Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

Wirtschaft.fördern

  • Wirtschaftsstandort

  • mit Zukunft

  • für Unternehmen

In der Stadt Grevesmühlen finden Sie alle notwendigen Faktoren eines qualitativen Wirtschaftsstandortes. Die Anbindung der Stadt an die Autobahn A20 sorgt für kurze und schnelle Verbindungen in alle Richtungen.

Im Stadtmarkteting der Stadt Grevesmühlen werden Maßnahmen erarbeitet, die zur Erhöhung der Lebensqualität und zur Stärkung der Wirtschaft beitragen. Das Stadtmarketing bündelt und koordiniert die Aktivitäten, die zur Belebung der Stadt und zur Schaffung einer eigenen Identität erforderlich sind. Dazu gehört auch die Veranstaltungskoordination.

Die Stadt Grevesmühlen verfügt über vier ausgewiesene Gewerbegebiete. Alle befinden sich alle in unmittelbarer Nähe zu der Autobahn A20 und liegen direkt am Autobahnzubringer. Die Gewerbegebiete Ton Weide, Südlicher Kapellenberg verlaufen entlang des Grünen Weges. Der Grüne Weg ist die Hauptachse des produzierenden Gewerbes in Grevesmühlen. Entlang des Grünen Weges haben sich zahlreiche Firmen angesiedelt.

Stadt und Gemeinden verfügen über diverse eigene Immobilien und Grundstücke, die für die Veräußerung und Vermietung bzw. Verpachtung vorgesehen sind. Aktuelle Angebote werden hier und/oder auf Internetportalen veröffentlicht. Zudem besteht grundsätzliches Interesse am Erwerb von Grundstücken, um Nutzflächen zusammen zu führen, Baumaßnahmen vorzubereiten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Unternehmen
Unternehmen
Gewerbegebiete
Gewerbegebiete

Stadtmarketing
Stadtmarketing
Einzelhandel
Einzelhandel
Gewerbeflächen
Gewerbeflächen

So

23

Sep

2018

Aufruf zur Gestaltung der Interkulturellen Woche in Grevesmühlen 23.-30.09.2018

Interkulturelle Woche

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Aktive in der Flüchtlingshilfe,

 

die bundesweite Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Integrationsbeauftragten und -beiräten, Vereinen , Verbänden, Migrantenorganisationen sowie Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In vielen Städten und Gemeinden werden dazu bundesweit tausende Veranstaltungen durchgeführt.

Wir möchten Sie anregen und aufrufen, diesem Beispiel wiederholt auch in Grevesmühlen zu folgen. Das Motto der IKW lautet:

„Vielfalt verbindet“

 Auch in unserer Stadt leben Menschen anderer Herkunft und anderer Kulturen. Es gilt dabei, einen interkulturellen Dialog zu pflegen, der einen offenen und respektvollen Umgang und dabei eine Kultur des Hörens, des voneinander Lernens und der gegenseitigen Toleranz zu entwickeln.

 Wir möchten Sie bitten: Werden Sie kreativ und werden Sie aktiv. Sie haben in ihren Vereinen und Verbänden vielfältige Möglichkeiten, Gemeinschaft zu pflegen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um Menschen anderer Kulturen anzusprechen, einzuladen, um mit ihnen gemeinsam Erlebnisse und Gespräche zu teilen. Die Interkulturelle Woche findet in Grevesmühlen vom 23.09.-30.9.18 statt.

Bitte melden Sie ihre Veranstaltungideen und Vorschläge bis zum 13.08.18 per E-Mail:  gsb@grevesmuehlen.de

wir werden einen Flyer mit der Übersicht aller Veranstaltungen erstellen.

 


Quicklinks




Hier gibt es die Grevesmühlen App

zum Download:


Verwaltungsgemeinschaft

Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

Rathausplatz 1

23936 Grevesmühlen

Tel.: 03881/723-0

Fax.: 03881/723-111

E-Mail: info@grevesmuehlen.de

De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

Internet: www.grevesmuehlen.de

  • Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 09 - 12 Uhr

Dienstag von 13 - 15 Uhr

Donnerstag von 13 - 18 Uhr

Montag und Freitag geschlossen
Achtung! Separate Öffnungszeiten
der Stadtinformation und des Museums