Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

Amtliche Bekanntmachungen der Verwaltungsgemeinschaft

Do

15

Nov

2018

Jahresabschluss für das städtebauliche Sondervermögen „Altstadt“ der Stadt Grevesmühlen zum 31. Dezember 2014 und zum 31.Dezember 2015

JA_2014_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 KB

Fr

09

Nov

2018

Öffentlichkeitsbeteiligung: Satzung über den Bebauungsplan Nr. 39 der Stadt Grevesmühlen „Zum Sägewerk“ und 5. Änderung des Flächennutzungsplanes

GVM_Beka.Oeff.Beteiligung_BP39.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.2 KB

Fr

09

Nov

2018

Stadt Grevesmühlen - Bildungsstandort 2030

 

Hiermit veröffentlichen wir die Ergebnispräsentation zu der Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung hinsichtlich der baulichen Zustände und der Anforderungen an einen ordnungsgemäßen Schulbetrieb der bestehenden Schulstandorte der Stadt sowie der Förderschule des Landkreises Nordwestmecklenburg vom 27. September 2018

 

Ergebnispräsentation zu der Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Mo

05

Nov

2018

Bekanntmachung der 59. Verbandsversammlung des Regionalen Planungsverbandes Westmecklenburg am 05.11.2018 in Parchim

59_VV_05.11.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.8 KB

Fr

02

Nov

2018

Offenlegung der Niederschrift über einen Grenztermin

GVM_Offenlegung_Niederschrift_Grenztermi
Adobe Acrobat Dokument 31.6 KB

Di

30

Okt

2018

Amtliche Bekanntmachung Schulanmeldung - Grundschüler Grevesmühlen 2019/2020

Für das Schuljahr 2019/2020 müssen Kinder angemeldet werden, die vom 01.07.2012 bis 30.06.2013 geboren wurden und im Schuleinzugsbereich der städtischen Grundschulen wohnen.


Anzumelden sind auch die Kinder, die für das Schuljahr 2018/2019 vom Schulbesuch zurückgestellt wurden.

Die Schulanmeldung betrifft auch die Personensorgeberechtigten, die ihre Kinder in einer Schule in freier Trägerschaft angemeldet haben oder anmelden wollen. Neben der Anmeldung im Rathaus ist der Kontakt zur „Privatschule“ eigenständig aufzunehmen, sofern dieser noch nicht erfolgt ist.

Soll das Kind für das Schuljahr 2019/2020 vom Schulbesuch zurückgestellt werden, so ist dies bei der jeweiligen Grundschulleiterin zu beantragen. Das schließt jedoch eine formelle Anmeldung im Rathaus der Stadt Grevesmühlen nicht aus. Der Antrag kann bei der Anmeldung mit abgegeben werden. Eine vorzeitige Schulanmeldung ist ebenfalls im Anmeldezeitraum vorzunehmen.

Anmeldeort- und zeitraum:
In der Zeit vom 01.10.2018 bis 30.10.2018 erfolgt die Anmeldung für die Grundschulen „Am Ploggensee“ und „Fritz Reuter“ zentral im Sachbereich Kita/Schulen/Jugend (Zimmer 2.0.11, Haus 2) im Rathaus der Stadt Grevesmühlen, Rathausplatz 1, 23936 Grevesmühlen zu folgenden Öffnungszeiten:

 

Dienstag:                    9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch:                    9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag:               9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Formulare für
- die Aufnahme in eine städtische Grundschule
- die vorzeitige Aufnahme in eine Grundschule
- die Zurückstellung vom Schulbesuch

können als PDF-Dokumente unter www.grevesmuehlen.eu/leben/formulare heruntergeladen und vollständig ausgefüllt zur Anmeldung mitgebracht werden.
Eine Anmeldung auf postalischem Weg ist ausgeschlossen.

Mitzubringende Unterlagen:
Zur Anmeldung ist die Geburtsurkunde des anzumeldenen Kindes und der gültige Personalausweis der/des Personensorgeberechtigten mitzubringen.

Die Schulanmeldung ist im Fall des gemeinsamen Sorgerechts von beiden Personensorgeberechtigten vorzunehmen. Sollte ein Personensorgeberechtigter verhindert sein, ist eine entsprechende Vollmacht vorzulegen.
Bei alleinigem Sorgerecht ist die Negativbescheinigung mitzubringen. 

Die anzumeldenden Kinder brauchen nicht vorgestellt werden.

 

Ist Ausnahmefällen ist eine Schulanmeldung mit einer von den Personensorgeberechtigten ausgestellten Vollmacht durch eine dritte Person des Vertrauens zulässig. Die Vollmacht muss jeweils den/die vollständigen Namen, Anschrift sowie den ersten und zweiten Schulwunsch enthalten.

 

Vergabe der Schulplätze unabhängig von der Reihenfolge der Anmeldungen:
Wichtig ist es zu wissen, dass die Reihenfolge der Anmeldungen keinen Einfluss auf die Vergabe der Schulplätze hat. Eine frühzeitige Anmeldung sichert keinen bestimmten Schulplatz. Die Aufnahme erfolgt auf der Grundlage der vorhandenen Kapazität und der entsprechenden Grundschulwahl nach Abschluss der schulärztlichen Untersuchungen. Mit der Anmeldung besteht kein Aufnahmeanspruch in eine bestimmte Grundschule. Die Personensorgeberechtigten sollten somit den vierwöchigen Anmeldezeitraum voll ausschöpfen.

 

Aufnahmekriterien:
Jedes schulpflichtige Kind hat nach § 45 Schulgesetz Mecklenburg-Vorpommern einen Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegene Grundschule im Rahmen der vom Schulträger festgelegten Aufnahmekapazität.

 

Grundsätzlich können Kinder mit Wohnsitz in Grevesmühlen an jeder Grundschule in Grevesmühlen angemeldet werden, soweit die Aufnahmekapazität der Schule dies zulässt. Für Kinder mit Wohnsitz außerhalb der Stadt Grevesmühlen gilt das für die jeweilige Schule festgelegte Schuleinzugsgebiet.

 

Sollte das Kind an einer anderen als der nächstgelegen Grundschule angemeldet  werden, so sind jedoch in diesen Fällen die Kinder, für die diese Schule die  nächstgelegene Schule ist, vorrangig zu behandeln. Erst wenn danach noch freie Plätze vorhanden sind, können Kinder aus anderen Bereichen aufgenommen werden. Im Rahmen freier Kapazitäten nimmt die Schule dann auch andere Kinder  auf. 

Die Schulleiterin entscheidet innerhalb der vom Schulträger festgesetzten Aufnahmekapazität über die Aufnahme der Schülerinnen und Schüler  in die Schule. Bei einem Anmeldeüberhang führt die Schule gegebenenfalls ein  Auswahlverfahren durch. Kriterien  für die Aufnahmeentscheidung sind:

  1. Schulweg  (Wohnung - Schule)
  2. Berücksichtigung zurückkehrender Schülerinnen und Schülern aus Diagnoseförderklassen
  3. Geschwisterkinder (1.-3. Klasse)
  4. ausgewogenes Verhältnis von Mädchen und Jungen

Hortbetreuung:

Bei der Schulanmeldung können die Personensorgeberechtigten bei Bedarf einen Erst- und Zweitwunsch zur Hortbetreuung angeben.
Der Erstwunsch wird dem jeweiligen Hortträger entsprechend mitgeteilt.

 

Lars Prahler
Stadt Grevesmühlen
Der Bürgermeister

 

Fr

26

Okt

2018

Amtliche Schulanmeldung 2019 2020 - Proseken

Für das Schuljahr 2019/2020 müssen die Kinder angemeldet werden, die vom 01.07.2012 bis 30.06.2013 geboren wurden und im Schuleinzugsbereich der Regionalen Schule mit Grundschule Proseken wohnen.

Anzumelden sind auch die Kinder, die für das Schuljahr 2018/2019 vom Schulbesuch zurückgestellt wurden.

 

Die Schulanmeldung betrifft auch die Personensorgeberechtigten, die ihre Kinder in einer Schule in freier Trägerschaft angemeldet haben oder anmelden wollen. Neben der Anmeldung in der Schule ist der Konatkat zur „Privatschule“ eigenständig aufzunehmen, sofern dieser noch nicht erfolgt ist. 

Soll das Kind für das Schuljahr 2019/2020 vom Schulbesuch zurückgestellt werden, so ist dies bei der Grundschulleitung zu beantragen werden. Das schließt jedoch eine formelle Anmeldung nicht aus. Der Antrag kann bei der Anmeldung mit abgegeben werden. Eine vorzeitige Schulanmeldung ist ebenfalls im Anmeldezeitraum vorzunehmen.

 

Anmeldeort- und zeitraum:
Eltern können ihre Kinder für die Grundschule Proseken im Sekretariat der Regionalen Schule mit Grundschule Proseken, Hauptstraße 18 in 23968 Proseken zu folgenden Zeiten anmelden: 

01.10. – 05.10.2018               07:00 – 12:00 Uhr
(außer 03.10.2018))
15.10. – 19.10.2018               07:00 – 12:00 Uhr
20.10.2018                            10:00 – 12:00 Uhr
22.10. – 26.10.2018               07:00 – 12:00 Uhr

 

Formulare für
- die Aufnahme in die Grundschule in Proseken
- die vorzeitige Aufnahme in eine Grundschule
- die Zurückstellung vom Schulbesuch

können als PDF- Dokumente unter www.grevesmuehlen.eu/leben/formulare heruntergeladen und vollständig ausgefüllt zur Anmeldung mitgebracht werden.
Eine postalische oder elektronische Anmeldung ist ausgeschlosen.


Mitzubringende Unterlagen:
Zur Anmeldung ist die Geburtsurkunde des anzumeldenden Kindes und der gültige Personalausweis der/des Personensorgeberechtigten mitzubringen. 

Die Schulanmeldung ist im Fall des gemeinsamen Sorgerechts von beiden Personensorgeberechtigten vorzunehmen. Sollte ein Personensorgeberechtigter verhindert sein, ist eine entsprechende Vollmacht zur Anmeldung vorzulegen. Bei alleinigem Sorgerecht ist die Negativbescheinigung mitzubringen. Die anzumeldenden Kinder brauchen nicht vorgestellt zu werden.
 

In Ausnahmefällen ist eine Schulanmeldung mit einer von den Personensorgeberechtigten ausgestellten Vollmacht durch eine dritte Person des Vertrauens zulässig.

 

Uwe Wandel
Gemeinde Gägelow
Der Bürgermeister

Mo

08

Okt

2018

Satzung über den Bebauungsplan Nr. 41 "Neu Degtow West" der Stadt Grevesmühlen

Hier: Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses gemäß § 10 Abs. 3 BauGB
GVM_Bek.Satzung_B-Plan_41_04.10.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 600.6 KB

Mo

01

Okt

2018

1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 1 der Stadt Grevesmühlen für das Gebiet „Klützer Straße“ im vereinfachten Verfahren nach §13 Baugesetzbuch

GVM- Bek.Rechtskraft_1.Aend.vbz.B1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 678.7 KB

Di

18

Sep

2018

Planfeststellung für den Ausbau der K 18 Ortsdurchfahrt Warnow

Planfeststellung für den Ausbau der K 18 Ortsdurchfahrt Warnow, Abschnitt 10, km 8,235 bis km 9,341 in der Gemeinde Warnow, Amt Grevesmühlen Land -Anhörungsverfahren-
20180918101656885.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.6 KB

Mo

10

Sep

2018

Umsetzung EU-Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG - 3.Stufe: Bekanntmachung Beschluss Lärmaktionsplan

GVM-Bek.Laermaktionspl_10-09-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.8 KB

Di

21

Aug

2018

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 29 für das Industrie- und Gewerbegebiet Grevesmühlen Nordwest im Verfahren nach § 13 BauGB

1.Aend.B-Plane_Nr.29_erneute_Auslegung_n
Adobe Acrobat Dokument 86.8 KB

Mo

11

Jun

2018

Teileinziehung des unbefestigten Gemeindeweges „Kirchsteig nach Friedrichshagen“ Gemarkung Harmshagen, Flur 2, Flurstück 12

Testorf-Steinfort_ Bek.Teileizie.Kirchst
Adobe Acrobat Dokument 8.9 KB

Sa

09

Jun

2018

Teileinziehung des unbefestigten Gemeindeweges „ nach Wüstenmark“ Gemarkung Testorf-Steinfort, Flur 2, Teilstück aus Flurstück 31

Testorf-Steinfort_Bek.Teileinzie.Wuesten
Adobe Acrobat Dokument 8.9 KB

Mi

25

Apr

2018

Jahresbericht 2017 der Stadt Grevesmühlen

So

01

Apr

2018

Jahresabschlüsse der Gemeinde Gägelow zum 31. Dezember 2012, 31. Dezember 2013, 31. Dezember 2014 und 31. Dezember 2015

Amtliche Bekanntmachung 

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Gägelow hat in ihrer Sitzung am 20.03.2018 die Jahresabschlüsse der Gemeinde Gägelow für die Jahre 2012 bis 2015 per Beschluss festgestellt. Die Beschlüsse über die Feststellung der Jahresabschlüsse und über die Entlastung des Bürgermeisters werden hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Die Jahresabschlüsse mit den Rechenschaftsberichten sowie die abschließenden Prüfvermerke des Rechnungsprüfungsausschusses liegen zur Einsichtnahme während der allgemeinen Öffnungszeiten vom 26.03.2018 bis 10.04.2018 im Rathaus, Rathausplatz 1 in 23936 Grevesmühlen, Zimmer 2.0.10 öffentlich aus.

Grevesmühlen, 21.03.2018
Uwe Wandel
Bürgermeister

 

Mo

26

Mär

2018

Gägelow-3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 "Ortslage Weitendorf" - Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses sowie der Beteiligung der Öffentlichkeit

Gaegelow_3.Ae_B-Pl.Nr.16_Aufst+Entw.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.4 KB

So

25

Mär

2018

Bestellung von Urkunden aus dem Standesamt jetzt über Internetportal möglich

Die Stadt Grevesmühlen bietet auf ihrer Internetseite www.grevesmuehlen.de seit kurzem einen neuen Service des Standesamtes an.

Unter Leben/Formulare finden sich bei den vom Standesamt angebotenen Formularen mehrere Links auf das Internetportal des Zweckverbandes eGovernment zur online-Urkundenbestellung. Damit ist jetzt eine medienbruchfreie Anforderung von Urkunden aus den verschiedenen, beim Standesamt geführten Registern möglich. Nach Angabe der erforderlichen Daten für die Zuordnung und Zusendung der angeforderten Urkunde(n) wird der Nutzer in diesem Portal an eine Bezahlmöglichkeit per Kreditkarte oder Giropay vom eigenen Onlinekonto aus weitergeleitet.   

Ab Sommer diesen Jahres soll auch der Internetbezahldienst PayPal hinzukommen. Wenn die Bezahlung abgeschlossen ist, wird die Anforderung automatisch dem Standesamt zur Bearbeitung zugesandt, das dann die angeforderte(n) Urkunde(n) unverzüglich dem berechtigten Anfordernden zusenden kann.
Die Gebühr wird dem Standesamt ein paar Tage später, abzüglich der angefallenen Transaktionskosten für die genutzte Bezahlart, von der Landeskasse gutgeschrieben. Eine Nutzung dieses Anforderungsportals ohne die genannten Vorauszahlvarianten Kreditkarte oder Giropay ist nicht möglich. Daher bietet das Standesamt auf der Internetseite der Stadt Grevesmühlen auch weiterhin das schon seit längerer Zeit bewährte pdf-Formular an. Dort werden auch alle Daten abfragt, die für die Anforderung erforderlich sind, und es bietet auch Möglichkeiten der Vorauszahlung.
Das ausgefüllte, ausgedruckte und unterschriebene Formular kann dann per Post, Fax oder auch als Scan bzw. Foto per eMail zum Standesamt gesandt werden.
Wer nicht vorauszahlen kann oder möchte, bekommt dann zunächst eine Gebührenrechnung.   

Heinz Erich Karallus
Standesbeamter

Mo

12

Feb

2018

Termine Gewässerschau Wasser- und Bodenverband Stepenitz-Maurine, 2018

WBV_Step.Maur.Gewaesserschau_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.3 KB

Di

06

Feb

2018

Absolutes Halteverbot im Kuhhirtengang

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Die Stadt Grevesmühlen teilt mit:

dass in der gesamten Straße Kuhhirtengang in Grevesmühlen ein absolutes Halteverbot ausgesprochen wird. Die entsprechende Beschilderung ist geändert worden.

 

Auf der Verkehrsschau mit der Straßenverkehrsbehörde wurde festgestellt, dass die Straße generell zu eng zum Parken ist.

 

Wir bitte die Verkehrsteilnehmer die neue Situation zu beachten.

 

Di

02

Jan

2018

1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 1 der Stadt Grevesmühlen für das Gebiet „Klützer Straße“ gemäß § 13 BauGB

1.Ae.VE-Plan Nr.1 Norma.Bek_Oeffentlichk
Adobe Acrobat Dokument 406.6 KB
mehr lesen

Mo

13

Nov

2017

1. Änderung Vorhaben- und Erschließungsplans Nr. 1 für das Gebiet in Grevesmühlen am nördlichen Ortsrand zwischen der Klützer Landstraße, der Straße zur LPG und

Bekanntmachung_Aufstellungsbeschluss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 474.1 KB

Mo

13

Nov

2017

Gemeinde Warnow: Satzung über die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Warnow für das Gebiet "Am Schulsteig"

2017-11-10-Warnow-3.Ä.B1-BekAufstBeschl+
Adobe Acrobat Dokument 150.1 KB

Mi

16

Aug

2017

Ergänzungssatzung der Gemeinde Testorf-Steinfort im Zusammenhang bebauten Ortsteiles für den östlichen Teilbereich der Ortslage Schönhof gemäß § 34 Abs. 3 BauGB

TestSteinf-ErgSatzgSchönhof-SatzgBek-1.p
Adobe Acrobat Dokument 54.6 KB

Mi

12

Jul

2017

Gemeinde Gägelow: Aufstellung der 3. Änderung des Flächennutzungsplanes, Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 4a Abs. 3 i.V.m. § 3 Abs. 2 B

Gaegelow_Bek.Ern.Ausl.3.Aend.FNP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.0 KB

Mi

12

Jul

2017

Gemeinde Gägelow: Bebauungsplan Nr. 11 "Wohngebiet Proseken Süd", Bekanntmachung der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Gaegelow_Bek.Ausleg.B11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 423.0 KB

Do

01

Jun

2017

KiTa-Gebühren für die stadteigene Kindertageseinrichtung „Am Lustgarten“

Ab 01.06.2017 gelten neue KiTa-Gebühren für die stadteigene Kindertageseinrichtung „Am Lustgarten“. Damit werden nach erfolgten Verhandlungen mit dem Landkreis und Beschlussfassung in der Stadtvertretung die Kostenentwicklungen der letzten 2  Jahre nachvollzogen. Hier sind insbesondere die tariflichen Lohnkostensteigerungen für unsere Erzieherinnen und Erzieher als auch die geänderten Betreuungsschlüssel zu berücksichtigen gewesen.

 

Für die 22 Krippenplätze steigen die Platzkosten pro Ganztagsplatz um rund 9 % auf 1.064,69  €/Monat. Im Hort sind die Platzkosten pro Ganztagsplatz um rund 3 % auf 307,68 € gestiegen. Für einen Ganztagsplatz im Kindergarten betragen die Platzkosten 518,04 €/Monat bei einem Anstieg um rund 8%. 

 

Gemäß Kindertagesförderungsgesetz- KiföG M-V beteiligen sich an diesen Kosten zudem das Land M-V, der Landkreis Nordwestmecklenburg und die Stadt Grevesmühlen. Darüber hinaus können Eltern beim Landkreis Nordwestmecklenburg eine einkommensabhängige Stützung des verbleibenden Elternbeitrages beantragen.

 

Auf Landesebene wird aktuell darüber beraten, die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung noch weiter zu stützen, entschieden ist hierüber noch nicht. U.a. hat deshalb die Stadtvertretung Grevesmühlen in ihrer Sitzung am 15.05.2017 beschlossen, für Krippenkinder mit Wohnsitz in Grevesmühlen in der KiTa „Lustgarten“ zusätzlich 25 € für einen Ganztagsplatz und  15 € für einen Teilzeitplatz zur Stützung der Elternbeiträge auszureichen.

 

Zudem soll diese Regelung auch für Einrichtungen anderer Träger dienen, deren Elternbeiträge höher sind als die bei der stadteigenen KiTa. Diese Regelung gilt für alle Krippenkinder mit Wohnsitz in Grevesmühlen (zzgl. Ortsteile) bis zur Einführung einer landesweiten Regelung. Davon ausgenommen sind Eltern, welche eine einkommensbezogene Stützung der Elternbeiträge erhalten.

 

Der Beschluss der Stadtvertretung Grevesmühlen bedarf der Zustimmung des Landkreis NWM, weil diese Zuschüsse von ca. 17.000 € den städtischen Haushalt als freiwillige Leistung zusätzlich belasten und nicht den Vorgaben des Haushaltssicherungskonzeptes entsprechen. Damit ergeben sich bei positiven Ausgang der Verhandlungen mit dem Landkreis folgende Elternbeiträge:

Ganztagsplatz Krippe                         268,84  €/Monat (29,94 €/Monat mehr als bisher)

 

Ganztagsplatz Kindergarten              186,02  €/Monat  (19,04 €/Monat mehr als bisher)

 

Ganztagsplatz Hort                            106,84  €/Monat  (4,83 €/Monat mehr als bisher)

Die Stadt Grevesmühlen wird voraussichtlich im Jahr 2017 für die Kindertagesförderung in Tagespflege und Kindertageseinrichtungen insgesamt 995.100 € aufwenden. In 2014 waren dies bei nahezu gleicher Kinderanzahl 824.554 €.

Mi

10

Mai

2017

Bebauungsplan Nr. 39 der Stadt Grevesmühlen „Zum Sägewerk“ und 4. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Grevesmühlen, Frühzeitige Öffentlichkeitsbete

GVM_Bek.Ausle.B39_Saegewerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.9 KB

Mi

10

Mai

2017

Bebauungsplan Nr. 41 "Neu Degtow West", Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

GVM_Bek.Ausle.B41.pdf
Adobe Acrobat Dokument 284.4 KB

Fr

21

Apr

2017

Umbenennung von Straße in Roggenstorf

Roggenstorf_Str.Umben.F-R-Str_L-R-Str.pd
Adobe Acrobat Dokument 431.2 KB
mehr lesen

Mi

12

Apr

2017

Erörterungstermin zur Planfeststellung für das Bauvorhaben „Umbau des Bahnhofes in Grevesmühlen an der Strecke 1122 Lübeck- Strasburg (Uckermark), Bahn-km 35,85

GVM_Eroerte.Umbau_Bahnhof_GVM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.0 KB

Fr

03

Mär

2017

Amtliche Bekanntmachung gemäß § 12 Abs. 1 Satz 3 der 9. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (9. BImSchV)

Der Entfall des Erörterungstermins (2017-02-27 Bekanntmachung - ET) der Gemeinde Gägelow, erfolgt auch auf der Internetseite des StALU Westmecklenburg und im Amtlichen Anzeiger M-V
2017-02-27 Bekanntmachung - ET entfällt.
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB

Fr

03

Feb

2017

Info`s zu Mehrjahresbescheiden - Fälligkeit der Grundsteuer, Hundesteuer, Gebühren für die Straßenreinigung und den Wasser- und Bodenverband

Die Verwaltungsgemeinschaft Grevesmühlen-Land informiert alle Steuerpflichtigen der Stadt Grevesmühlen und der Gemeinden des Amtes Grevesmühlen-Land, dass auch in diesem Jahr keine Steuer- und Gebührenbescheide versandt werden. Die jeweils fälligen Beträge bitten wir, dem letzten gültigen Steuer- und Gebührenbescheid zu entnehmen.
Sofern keine Änderungen (z.B. beim Grundsteuermessbetrag, in den Hebe- und Gebührensätzen oder den Besitzverhältnissen) erfolgt sind, ist der festgesetzte Betrag auch in den folgenden Jahren zu entrichten, ohne dass hierfür ein gesonderter Bescheid ergeht.
Die jährlichen Beträge für Grundsteuer und Straßenreinigung werden je zu einem Viertel des Jahresbetrages am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November 2017 und am 01.07. bei Jahreszahlern fällig. Die Hundesteuer ist zum 15. Mai 2017 zu entrichten. Für den Wasser- und Bodenverband ist der nächste Fälligkeitstermin der 15.08.2017. Wir empfehlen Ihnen, soweit noch nicht geschehen, von der Möglichkeit des SEPA-Lastschriftmandates Gebrauch zu machen.

Bitte nutzen Sie für Ihre Überweisungen folgende Bankverbindungen:
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest  IBAN: DE65 1405 1000 1000 0302 09
Volks- und Raiffeisenbank e.G.         IBAN: DE88 1406 1308 0002 5191 27
Deutsche Kreditbank AG                  
IBAN: DE51 1203 0000 0000 1002 89 

 

Mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung dieser Steuerfestsetzung treten für die Pflichtigen die gleichen Rechtswirkungen ein, als wenn ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Bescheid zugegangen wäre.
Die Steuerfestsetzung kann innerhalb einer Frist von einem Monat, die mit dem Tage der Bekanntmachung zu laufen beginnt, durch Widerspruch angefochten werden. Der Widerspruch hat keine aufschiebende Wirkung und entbindet folglich nicht von der fristgerechten Zahlung.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Bereiches Steuern und Abgaben im Rathaus der Stadt Grevesmühlen, Rathausplatz 1, 23936 Grevesmühlen zu den Sprechzeiten oder telefonisch unter 03881/723210 oder 723213 gern zur Verfügung.

Stadt Grevesmühlen, Zugleich Verwaltungsbehörde für das Amt Grevesmühlen-Land
mit den Gemeinden Bernstorf, Gägelow, Plüschow, Roggenstorf, Rüting, Stepenitztal, Testorf-Steinfort, Upahl, Warnow

 

Di

03

Jan

2017

Amtliche Bekanntmachung gemäß § 17 der 9. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (9. BImSchV)

Der mit der öffentlichen Bekanntmachung vom 28.11.2016 im Amtlichen Anzeiger Nr.
48 für das o. g. Genehmigungsverfahren anberaumte Erörterungstermin am 18.01.2017
wird verlegt.
2016-12-22 Bek.Stalu-ET_Verleg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB

Di

03

Jan

2017

Amtliche Bekanntmachung gemäß § 12 Abs. 1 Satz 3 der 9. Verordnung zur Durchführung des BundesImmissionsschutzgesetzes (9. BImSchV)

Der mit der öffentlichen Bekanntmachung vom 01.11.2016 im Amtlichen Anzeiger Nr.
44 für das o. g. Genehmigungsverfahren anberaumte Erörterungstermin am 18.01.2017
entfällt.
2016-12-22 Bek.Stalu-ET_entfaellt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.3 KB

Di

20

Dez

2016

Festsetzung des Trinkwasserschutzgebietes der Wasserfassung Gramkow im LK NWM, Amt Klützer Winkel, Amt Grevesmühlen-Land und Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen

2016-11-16_Bek.Ausl.Gemeinden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.1 KB

Di

29

Nov

2016

Bekanntmachung nach § 10 Abs. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur Errichtung und den Betrieb einer Windkraftanlagen (WKA) im Wind­eignungsgebiet „Gäg

Gaegelow_Beka.1_WKA_nach_§_10.Abs 3 BImS
Adobe Acrobat Dokument 73.5 KB

Mi

23

Nov

2016

Managementplan für das Europäische Schutzgebiet „Jameler Wald, Tressower See und Moorsee“ als Beitrag zur Erhaltung der Biologischen Vielfalt Europas

Bek_EU-Schutzgeb.Jameler_Wald_30.11.16.p
Adobe Acrobat Dokument 164.4 KB

Fr

11

Nov

2016

Bebauungsplan Nr. 41 "Neu Degtow West" v. 27.06.2016 Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB v. 27.06.2016 Aufs

GVM_Bpla.41_Bek.Aufst.u.fruehz.Bet.v_27.
Adobe Acrobat Dokument 263.0 KB

Mo

07

Nov

2016

10. Grevesmühlener Kulturnacht mit viel Licht - hier die Bilder

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Zauberhafte Grevesmühlen-Hexerei und Hokuspokus das war das Motto der 10. Kulturnacht in Grevesmühlen.

In den Straßen und Gassen der Stadt trieben geheimnisvolle Hexen oder Zauberer ihr Unwesen und man konnte fast die Zaubersprüche spüren, die Straßen, Wege und Bäume in zauberhaftes Licht tauchten.

Schulklassen und Kitagruppen zogen verkleidet durch die Straße und man konnte kaum den Scharlatan vom echten Hexenmeister unterscheiden.
Dazu das geheimnisvolle Licht der Grevesmühlener Stadtwerke in der Wismarschen Straße und den anderen Ecken in der Innenstadt...
Die folgenden Bilder sind von M. Begemann und K. Lonkowski

mehr lesen

Do

03

Nov

2016

Planfeststellung für das Bauvorhaben „Umbau des Bahnhofes in Grevesmühlen“ an der Strecke 1122 Lübeck-Strasburg (Uckermark), Bahn-km 35,859 bis 37,535

GVM_1.Bek.Planauslegung_Bhf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB

Do

20

Okt

2016

3. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Gägelow, Auslegung der Bekanntmachung v. 20.10.2016

Gaegelow_3.Aende.FNP_Ausleg.Bekanntm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 391.3 KB

Di

18

Okt

2016

Ergänzungssatzung Schönhof der Gemeinde Testorf-Steinfort im Zusammenhang bebauten Ortsteiles für den östlichen Teilbereich der Ortslage Schönhof gemäß § 34 Abs

Testorf_BekAufstAuslErgS_Schoenhof_2016-
Adobe Acrobat Dokument 84.2 KB

Fr

07

Okt

2016

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 29 für das Industrie- und Gewerbegebiet Grevesmühlen Nordwest im Verfahren nach § 13 BauGB

GVM_2016-10-07-Bek.Ausl_1.Ae.B29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.9 KB

Di

04

Okt

2016

Vertragsabschluss für Schloss Plüschow

Foto: Stadt Grevesmühlen
Foto: Stadt Grevesmühlen

Die Gemeinde Plüschow und der Förderverein Schluss Plüschow haben gemeinsam dafür gesorgt, dass das Schloss weiterhin - für einen Zeitraum von 10 Jahren - als Mecklenburgisches Künstlerhaus weiter arbeiten kann. Nach mehrmonatigen Verhandlungen haben sich Nutzer und Gemeinde über die Konditionen des Nutzungsvertrages geeinigt und am 30.09. auch unterschrieben.

 

 

 

Der Nutzungsvertrag sieht eine Nutzungspauschale vor, die die Gemeinde dem Verein jedoch im vollen Umfange für notwendige Instandhaltungen am Gebäude zur Verfügung stellt. Somit wird die Gemeinde als Eigentümerin des Schlosses entlastet und der Verein kann im Gegenzug solide Instandhaltungsprogramme in den kommenden Jahren umsetzen.

 

Do

29

Sep

2016

Gemeinde Upahl, 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet „Am Hofteich“ in Sievershagen v. 30.09.2016

Upahl_29-09-2016_1Ae_B1_Siev.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.4 KB

Mo

26

Sep

2016

Jahresabschlüsse 2012 und 2013 für das städtebauliche Sondervermögen „Altstadt“ der Stadt Grevesmühlen

Der Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlüsse 2012 und 2013 für das städtebauliche Sondervermögen „Altstadt“ der Stadt Grevesmühlen wurde duch die Stadtvertretung Grevesmühlen in ihrer Sitzung am 12.09.2016 festgestellt und hiermit öffentlich bekannt gemacht.
Der Jahresabschlüsse mit dem Rechenschaftsberichten sowie der abschließende Prüfvermerken des Rechnungsprüfungsausschusses liegen zur Einsichtnahme während der allgemeinen Öffnungszeiten vom 16.09.2016 bis 26.09.2016 im Rathaus, Rathausplatz 1 in 23936 Grevesmühlen, Zimmer 2.0.10 öffentlich aus.

Mo

11

Jul

2016

1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 2 der Gemeinde Warnow „Auslagerung einer Kfz.-Werkstatt in den Außenbereich“ gemäß § 13 BauGB v. 11.07.201

Warnow_2016-07-11_Bek.1AeVB1_Sczesny.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.0 KB

Do

07

Jul

2016

Satzung über den Bebauungsplan Nr. 40 „Alter Gärtnergang" der Stadt Grevesmühlen im Verfahren nach § 13a BauGB

GVM_2016-07-06 GVM_B40_BekanntmSatzg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 344.3 KB

Mi

06

Jul

2016

Satzung der Stadt Grevesmühlen über den Bebauungsplan Nr.34.1 „Wohngebiet Mühlenblick" östlich des Rosenweges

GVM_2016-07-05 GVM_B34-1_BekanntmSatzg.p
Adobe Acrobat Dokument 386.3 KB

Di

21

Jun

2016

Bekanntmachung der Gemeinden Gägelow, Testorf-Steinfort und Warnow über die öffentliche Auslegung der Prüfberichte über die Vergabeprüfung v. 21.06.2016

Bekanntm.Vergabepr_21.6.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 KB

Do

16

Jun

2016

Jahresabschlüsse der Gemeinde Warnow zum 31. Dezember 2012  und 31. Dezember 2013

Warnow__JA_2012-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 KB

Do

16

Jun

2016

Jahresabschlüsse der Gemeinde Roggenstorf zum 31. Dezember 2010, 31. Dezember 2011, 31. Dezember 2012 und 31. Dezember 2013

Roggenstorf_JA_2010-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 KB

Do

16

Jun

2016

Widmung und Benennung der öffentlichen Verkehrsfläche im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 40 „Alter Gärtnergang“ der Stadt Grevesmühlen

GVM_Widmung_Gaertnergang_14.06.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Di

14

Jun

2016

Widmung und Benennung der öffentlichen Verkehrsfläche im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 1 Wohngebiet Upahl – Nord der Gemeinde Upahl

B-Plan1_Upahl-No_Verkehrsfl.Widmung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.6 KB

Fr

29

Apr

2016

Satzung über den Bebauungsplan Nr. 3 der Gemeinde Testorf-Steinfort für das Gebiet „Am Gutshof“ in Testorf im Verfahren nach § 13a BauGB, v. 29.04.2016

Testorf-Beka.SatzungB3-2016-04-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.5 KB

Mo

18

Apr

2016

Jahresabschlüsse des Amtes Grevesmühlen-Land zum 31. Dezember 2011, 31. Dezember 2012 und 31. Dezember 2013

Der Amtsausschuss des Amtes Grevesmühlen–Land hat in seiner Sitzung am 14.03.2016 die Jahresabschlüsse des Amtes Grevesmühlen-Land zum 31. Dezember 2011, 31. Dezember 2012 und 31. Dezember 2013 per Beschluss festgestellt. Die Beschlüsse über die Feststellung der  Jahresabschlüsse und über die Entlastung des Amtsvorstehers werden hiermit öffentlich bekannt gemacht. 

Die Jahresabschlüsse mit den Rechenschaftsberichten sowie die abschließenden Prüfvermerke des Rechnungsprüfungsausschusses liegen zur Einsichtnahme während der allgemeinen Öffnungszeiten vom 21.04.2016 bis 29.04.2016 im Rathaus, Rathausplatz 1 in 23936 Grevesmühlen, Zimmer 2.0.10 öffentlich aus. 

Grevesmühlen, 18.04.2016 

Peter Koth 

Amtsvorsteher

 

Mi

30

Mär

2016

Satzungsbeschluss über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Roggenstorf im Verfahren nach § 13a BauGB v. 24.03.2016

Roggenstorf_2016-03-24BekanSatzungB1Ae1.
Adobe Acrobat Dokument 188.0 KB

Do

25

Feb

2016

Entwurf der Sammelverordnung zur Aufhebung der Unterschutzstellung von Flächennaturdenkmalen im Landkreis Nordwestmecklenburg

GVM_BekAusleg_Aufhe.Flaechennaturdenk_25
Adobe Acrobat Dokument 7.6 KB

Mo

25

Jan

2016

Bebauungsplan Nr. 34.1 „Wohngebiet Mühlenblick“ östlich des Rosenweges - Öffentlichkeitsbeteiligung

GVM_2016-01-07 Beka_Bplan_34.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 486.8 KB

Mi

11

Nov

2015

Bekanntmachung der 1. Änderung der Satzung zur Ortsgestaltung im Ortsteil Roxin der Gemeinde Stepenitztal (ehemals Gemeinde Mallentin)

05-11-15-1.Ae._OGS Roxin-B-Plan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Mi

21

Okt

2015

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Upahl für das Wohngebiet Upahl-Nord v. 21.10.2015

2015-10-21 Upahl 4.Aend.B1 E-A Bekanntm_
Adobe Acrobat Dokument 249.6 KB

Fr

16

Okt

2015

Frühzeitige Beteiligung: Satzung der Stadt Grevesmühlen über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 29 für das Industrie- und Gewerbegebiet Grevesmühlen

16-10-15-BekfruehzBeteiligung -1.Ae.B29.
Adobe Acrobat Dokument 84.5 KB

Fr

16

Okt

2015

Satzung der Stadt Grevesmühlen über die Teilaufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes „Altstadt“ v. 14.10.2015

Bek_TeilAufh.TB V+VI SG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 707.4 KB

Mi

07

Okt

2015

Bebauungsplan Nr. 40 „Alter Gärtnergang“ der Stadt Grevesmühlen im Verfahren nach § 13a BauGB v. 07.10.2015

2015-10-02GVM-B40-E-A BekanntmOeff.Bet.p
Adobe Acrobat Dokument 343.6 KB

Do

24

Sep

2015

Frühzeitige Bekanntmachung Bebauungsplan Nr. 40 „Alter Gärtnergang“ der Stadt Grevesmühlen im Verfahren nach § 13a BauGB

2015-09-15GVM-B40-Aufst-fruehz.Bekanntm.
Adobe Acrobat Dokument 287.8 KB

Di

18

Aug

2015

Straßenumbenennung in der Gemeinde Upahl

Nach erfolgten Einwohnerversammlungen wurden die entsprechenden Beschlüsse zur Umbenennung der (mehrmals vorkommenden) Straßen in der Gemeindevertretung gefasst. In Abstimmung mit der Deutschen Post sollen die neuen Anschriften ab dem 19.10.2015 gelten. 

Im Falle der Hausnummernänderung erhalten die Eigentümer einen entsprechenden Bescheid und die Anwohner eine Information über die Änderung Ihrer Hausnummer.

Die ebenfalls in der Ostsee-Zeitung veröffentlichten Bekanntmachungen der Straßenumbenennungen finden Sie hier:

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Rath vom Bauamt zur Verfügung. Telefon: 03881 723168

Öffnungszeiten:

 

Di. Mi. Do.

09:00

-

12:00 Uhr

 

 

Di.

13:00

-

15:00 Uhr

Do.

13:00

-

18:00 Uhr

Fr

07

Aug

2015

Wir trauern um Erhard Bräuning

Geschockt und fassungslos haben wir die Nachricht vom plötzlichen Tod von Herrn Erhard Bräunig zur Kenntnis genommen.

Der Amtsbereich Grevesmühlen-Land und die Gemeinde Plüschow wurden durch ihn als  Bürgermeister der Gemeinde Plüschow in besonderer Weise geprägt.

Herr Bräunig hat uns mit seinem mitreißenden Wesen und mit seinem unbändigen Tatendrang immer beeindruckt.

Unser Mitgefühl gilt der Familie in diesen schweren Stunden.

 

Jürgen Ditz                                                        Peter Koth

Bürgermeister                                                 Amtsvorsteher

Do

06

Aug

2015

Satzung der Stadt Grevesmühlen über den Teil 1 des Bebauungsplanes Nr. 34 (zukünftig B-Plan Nr. 34.1) „Wohngebiet Mühlenblick“ östlich des Rosenweges v. 06.0

2015-08-05_BekfruehzBet.lB34.1GVM_01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.0 KB

Mi

05

Aug

2015

Gemeinde Upahl: Straßenumbenennungen im Ortsteil Hanshagen

Amtliche Bekanntmachung OT Hanshagen
2015-08-05_UmBe._OT_Hanshagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Mi

05

Aug

2015

Gemeinde Upahl: Straßenumbenennungen im Ortsteil Groß Pravtshagen

Amtliche Bekanntmachung OT Pravtshagen
2015-08-05_UmBe._OTPravtshagen_01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 810.8 KB

Mi

05

Aug

2015

Gemeinde Upahl: Straßenumbenennungen im Ortsteil Boienhagen

Amtliche Bekanntmachung Boienhagen
2015-08-05_UmBe._OT_Boienhagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 709.3 KB

Mi

05

Aug

2015

Gemeinde Upahl: Straßenumbenennungen im Ortsteil Blieschendorf

Die Hauptstraße im Ortsteil Blieschendorf wird mit Wirkung vom 19.10.2015 in den Straßennamen "Blieschendorf" umbenannt:

mehr lesen

Mi

05

Aug

2015

Gemeinde Upahl: Straßenumbenennungen im Ortsteil Sievershagen

Die Hauptstraße im Ortsteil Sievershagen wird mit Wirkung vom 19.10.2015 in den Straßennamen "Sievershagen" umbenannt.

mehr lesen

Fr

31

Jul

2015

Aufstellungsbeschluss: Satzung der Stadt Grevesmühlen über den Bebauungsplan Nr. 34 „Wohngebiet Mühlenblick“ östlich des Rosenweges v. 31.07.2015

Satzung Bebauungsplan Wohngebiet Mühlenblick
2015-07-31_BekAufstB34GVM Bebauung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.1 KB

Mo

13

Jul

2015

Satzung der Gemeinde Upahl über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet „Am Hofteich“ in Sievershagen v. 10.07.2015

2015-07-13-BekanErnEntwAusl1.AeB1Upahl.p
Adobe Acrobat Dokument 209.9 KB

Do

02

Jul

2015

Aufstellungsbeschluss: Satzung der Gemeinde Stepenitztal über die Ergänzung des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles für den südöstlichen Bereich der Ortslage

2015-07-02_BekAufstAuslErgSGostorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.5 KB

Mi

03

Jun

2015

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Satzung über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Roggenstorf gemäß § 13a BauGB v. 03.06.2015

2015-06-03_BekAusl_1.AeB1Rog.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.7 KB

Mi

06

Mai

2015

Satzung der Stadt Grevesmühlen über die Teilaufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes „Altstadt“

Bek_TeilAufh._TB_IV_SG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.4 KB

Do

23

Apr

2015

Aufstellungsbeschluss: Satzung über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Roggenstorf

BekAufstell_fruehzBeteil1.AeB1_2015-04-2
Adobe Acrobat Dokument 688.9 KB

Di

24

Feb

2015

Aufstellungsbeschluss: Aufstellung der Satzung über die 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 "Gewerbegebiet Gägelow"

6._Aend._Aufst.Beschl_B-Pl_Nr.1_Gew.Gaeg
Adobe Acrobat Dokument 657.1 KB

Di

24

Feb

2015

Aufstellungsbeschluss: Aufstellung der Satzung über die 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 "Wohngebiet Gägelow-Mitte"

7._Aend._Aufst.Beschl_B-Pl_Nr.5__Wohngeb
Adobe Acrobat Dokument 665.4 KB

Mo

23

Feb

2015

Satzung der Gemeinde Upahl über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet „Am Hofteich“ in Sievershagen - Aufstellungsbeschluss

1.Ae_B-Plan_Nr-1_Aufstellungsbeschl_v-23
Adobe Acrobat Dokument 630.7 KB

Mo

23

Feb

2015

Satzung der Gemeinde Upahl über die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet „Am Hofteich“ in Sievershagen - Öffentlichkeitsbeteiligung

1.Ae_B-Plan_Nr-1_Aufstellungsbeschl_v-23
Adobe Acrobat Dokument 630.7 KB

Fr

30

Jan

2015

Eröffnungsbilanz zum 01.01.2011 des Amtes Grevesmühlen-Land

EB_Amt_GVM_Land_01012011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 KB

Fr

30

Jan

2015

Eröffnungsbilanz der Stadt Grevesmühlen zum 01.01.2009

EB_Stadt_GVM-01-01-2009.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 KB

Fr

30

Jan

2015

Jahresabschluss für das städtebauliche Sondervermögen „Altstadt“ der Stadt Grevesmühlen zum 31. Dezember 2009

Amtli-Bek.-JA-31122009.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 KB

Di

27

Jan

2015

1. Änderung der Gestaltungssatzung der Stadt Grevesmühlen v. 27.01.2015

1.Ae_Gestaltungssatzung_v.27.01.2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Quicklinks




Hier gibt es die Grevesmühlen App

zum Download:


Verwaltungsgemeinschaft

Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

Rathausplatz 1

23936 Grevesmühlen

Tel.: 03881/723-0

Fax.: 03881/723-111

E-Mail: info@grevesmuehlen.de

De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

Internet: www.grevesmuehlen.de

  • Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 09 - 12 Uhr

Dienstag von 13 - 15 Uhr

Donnerstag von 13 - 18 Uhr

Montag und Freitag geschlossen
Achtung! Separate Öffnungszeiten
der Stadtinformation und des Museums