Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

Aktuelle Mitteilungen der Verwaltungsgemeinschaft

Mo

25

Sep

2017

XXIII. Festwoche im Kirchspiel Diedrichshagen

Das Kirchspiel Diedrichshagen startet in wenigen Tagen in ihre  23. Festwoche.
Die weit über die Gemeindegrenzen von Rüting und Upahl bekannte Festwoche beginnt am 25.08.2017, um 18.30 Uhr, mit dem Fußballturnier in Sievershagen.

Die Diedrichshäger Laienspeelers, das Kinderfest, die Disco mit Alexander Stuth, der Festumzug durch die Gemeinden, der Tanz in den Sonntagmorgen, der plattdeutsche Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen sind einige der Höhepunkte der Festwoche.

Alle Termine gibt bei einem klick auf das unten stehende Foto und hier die Anmeldung zum Fußballturnier in Sievershagen.

Sa

26

Aug

2017

7. Hoffest auf dem Lottihof

Foto: Lottihof für Kinder und  Tiere e.V.
Foto: Lottihof für Kinder und Tiere e.V.

Am 26.8.2017 ab 12 Uhr läd das Lottihofteam wieder für Groß und Klein zum 7. Hoffest ein...

Unser Kinderbauernhof und Gnadenhof hat viel Neues zu bestaunen...durch Unterstützung des Landes haben wir Fördermittel erhalten und konnten neue Pferdeunterstände, Quarantänevoliere und neue Zäune bauen.

 

Wir haben wieder unser großes Festzelt aufgebaut...mit Kaffee und Kuchen, Crepe´, Gegrilltes auch vegetarische Leckerbissen...vielen Spielen, Floßwettfahren etc. und natürlich freuen sich unsere Tiere über viele Streicheleinheiten während unserer Führungen über den Hof.

Derzeit leben bei uns ca. 150 Tiere aus Beschlagnahmungen oder Abgabetiere oder gar einfach ausgesetzt.

Mittlerweile besuchen uns regelmäßig Schulen, Kitas und Senioren- und Behindertengruppen und natürlich viele Familien.

Jeden Samstag ist bei uns Helfertag und viele unserer Stammkinder helfen uns die Gehege zu säubern und Tiere zu verwöhnen....

 

Wenn Sie noch Fragen haben einfach anrufen unter 01736002852.

Liebe Grüße Christine Geburtig vom Lottihofteam

 

Mi

26

Jul

2017

Einladung zum Kunstprojekt in den Sommerferien am BürgerBahnhof

Di

18

Jul

2017

Aufruf an die Vereine, Verbände und die Stadt Grevesmühlen zur Gestaltung der Interkulturellen Woche vom 25.09.2017 bis 01.10.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Aktive in der Flüchtlingshilfe,

 

Die bundesweite Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.
Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Integrationsbeauftragten und -beiräten, Vereinen , Verbänden, Migrantenorganisationen sowie Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In vielen Städten und Gemeinden werden dazu bundesweit tausende Veranstaltungen durchgeführt.

 

 

Wir, als „Flüchtlingshilfe bleib.mensch“, möchten Sie anregen und aufrufen,
diesem Beispiel erstmalig auch in Grevesmühlen zu folgen.

 Das Motto der diesjährigen IKW lautet:
„Vielfalt verbindet“

 

Auch in unserer Stadt leben Menschen anderer Herkunft und anderer Kulturen. Es gilt dabei, einen interkulturellen Dialog zu pflegen, der einen offenen und respektvollen Umgang und dabei eine Kultur des Hörens, des voneinander Lernens und der gegenseitigen Toleranz zu entwickeln. 

Wir möchten Sie bitten: Werden Sie kreativ und werden Sie aktiv. Sie haben in Ihren Vereinen und Verbänden vielfältige Möglichkeiten, Gemeinschaft zu pflegen. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um Menschen anderer Kulturen anzusprechen, einzuladen, um mit ihnen gemeinsam Erlebnisse und Gespräche zu teilen. Auf der Homepage zur IKW unter

http://www.interkulturellewoche.de/

finden Sie dazu eine Menge Materiealien und Anregungen.

 

Bitte melden Sie ihre Veranstaltungen bis zum 18.08.2017 an Frau Martina Stangneth (Stadtinformation, Tel.: 03881-723142 E-Mail: m.stangneth@grevesmuehlen.de), damit ein Flyer mit der Übersicht aller Veranstaltungen erstellt werden kann. 

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Die Sprecher*innen der Flüchtlingshilfe bleib.mensch

 

Do

13

Jul

2017

Fest mit Freunden - 15.7.2017 - Schloss Plüschow

Hiermit laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich zur nächsten Veranstaltung im Schloss Plüschow ein!

„Fest mit Freunden“

Gartenfest mit buntem Programm aus Musik, bildender Kunst und kreativen Spielen für Groß und Klein   

am Samstag den 15.7.2017 von 15 bis 18 Uhr
im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow

Programm

15:00

Begrüßung: Miro Zahra, Leiterin des Künstlerhauses 

Großes Sommerkonzert mit der Bigband und dem Musical Ensemble der Kreismusikschule Carl Orff Grevesmühlen
16:00 Uhr
Malen im Schlossgarten unter künstlerischer Leitung von Tanja Zimmermann und Annette Czerny

17:00 Uhr
Führung mit Miro Zahra durch die Ausstellung „Berufstätige Bevölkerung“ sowie ausgewählten Ateliers des Künstlerhauses.

Kaffee und Kuchen sowie kleine Speisen in der Schloßklause und im Garten

 

Die Veranstaltung wird durch die Ehrenamtsstiftung MV und den Kreis Nordwestmecklenburg gefördert.

 

Unsere Partner:

Kreismusikschule Carl Orff Grevesmühlen

Kinder und Jugendfilmstudio Grevesmühlen

Dorfklub Plüschow

Flüchtlingshilfe bleib.mensch im Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Netzwerk für Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit in Wismar und Nordwestmecklenburg e.V.

 

Miro Zahra
Leiterin des Künstlerhauses

MECKLENBURGISCHES KÜNSTLERHAUS SCHLOSS PLÜSCHOW
23936 Plüschow, Am Park 6, Tel. 03841-61740

www.plueschow.de

Mi

12

Jul

2017

Ferien-Lese-Lust 2017

Seit dem 10. Juli 2017 ist die FerienLeseLust M-V  in der Stadtbibliothek Grevesmühlen gestartet.

Schüler der 4., 5. und 6. Klassen aus Grevesmühlen sind hauptsächlich angesprochen.


Vereinzelt können auch Feriengäste daran teilnehm, denn bei diesem Wetter ist die FLL eine sehr gute Alternative.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mo

10

Jul

2017

Sommerferienplan 2017

Foto: K. Heinze
Foto: K. Heinze

Bald ist es wieder so weit:

Sommer - Ferien - Zeit

Auch in diesem Jahr gibt es verschiedene Angebote um die Ferienzeit sinnvoll und mit viel Spaß zu verbringen.

Die Infos: Was, Wann und Wo gibt es hier für die Stadt:

Ferienplan für die Kinder und Jugendlichen der Stadt Grevesmühlen

und hier für die Gemeinden Testorf-Steinfort, Upahl und Rüting:

Sommerferienplan für die Kinder des Amtes Grevesmühlen Land

 

 

So

09

Jul

2017

Grevesmühlener Sommermusiken - Konzert für Oboe & Orgel

Sonntag, 9. Juli 2017, 18 Uhr in der
St.-Nikolai-Kirche

 Arioso - Musik für Oboe & Orgel

Brigit Sader & Konrad Kata aus Lübeck

 

Beim Konzert am Sonntag, den 9. Juli 2017 in der St. Nikolai Kirche in Grevesmühlen bringt das Duo ein abwechslungsreiches Programm mit Kompositionen von Bach, Marcello, Albinoni, Franck, Rheinberger, Mendelssohn, Piazzolla und Britten zu Gehör.
Der Eintritt kostet 9,- Euro an der Abendkasse.

Foto:Brigit Sader & Konrad Kata
Foto:Brigit Sader & Konrad Kata

Fr

07

Jul

2017

Bilder vom 23. Grevesmühlner Stadtfest

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Liebe Grevesmühlener, liebe Gäste,

 

vom 16. bis 25. Juni 2017 feierte Grevesmühlen sein 23. Stadtfest. An allen Tagen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.
Die Höhepunkte des vergangenen Programms finden Sie hier:

Über Ihre Unterstützung unseres Stadtfestes haben wir uns besonders gefreut.
Spendenliste: Stand 16.06.2017

Vielen Dank!
Hier finden Sie Bilder vom 23. Stadtfest:

Mi

28

Jun

2017

Veranstaltungen zum 200. Geburtstages von Luiser Reuter

Aus Anlass des 200. Geburtstages von Luise Reuter finden verschiedenste Veranstaltungen statt.

Das Projekt „Luise 200“ ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinde Roggenstorf, des
Heimatvereins Grevesmühlen e. V., Kirchgemeinde Roggenstorf und der Volkstanz-
gruppe Damshagen.

Hier finden Sie die die dazu gehörenden Veranstaltungen.

Di

27

Jun

2017

Berufstätige Bevölkerung – Ausstellung der Stipendiaten der Jahre 2015 und 2016

Eröffnung am 01.07. um 17 Uhr im MecklenburgischemKünstlerhaus Schloss Plüschow
Eröffnung am 01.07. um 17 Uhr im MecklenburgischemKünstlerhaus Schloss Plüschow

Eun Jung Sim (Südkorea)
Sunette Viljoen (Südafrika)
Lucy König (Deutschland)
Hyojun Hyun (Südkorea)
Andreas Werner (Österreich)
Franziska Reinbothe (Deutschland)
Daniel Djamo (Rumänien)
Sonja Bendel (Österreich)
Tongji Philip Qian (China)
Anne Brannys (Deutschland)

 


Das Mecklenburgische Künstlerhaus Schloss Plüschow ist nicht nur ein besonderer Kulturort mit wechselvoller Geschichte, sondern vor allem ein künstlerischer Arbeitsort, an dem sich zeitgenössische Kunst inhaltlich frei entfalten kann und wo das Experiment, die kritische Selbstreflexion sowie das Scheitern zum künstlerischen Konzept dazu gehören.

Internationale Stipendiat*innen im Schloss Plüschow sind Gäste auf Zeit. Sie kommen aus urbanem Umfeld der Metropolen dieser Welt, ohne eine konkrete Vorstellung vom Leben auf dem Land jenseits des pulsierenden Großstadtlebens, weit entfernt vom kulturellen Mainstream. Angekommen in dem Nichts werden sie auf sich selbst zurückgeworfen und ertasten sich zuerst mühevoll das vorgefundene Umfeld. Das ist oft eine schmerzhafte Erfahrung, eröffnet aber zugleich eine Möglichkeit sich intensiv künstlerisch weiterzuentwickeln. Hierfür bietet der Arbeitsaufenthalt im Schloss Plüschow inmitten der mecklenburgischen Landschaft, in einer rauen winterlichen Jahreszeit, günstige Bedingungen.
Zu experimentieren und zu scheitern, Fremdes zu erkunden und Neues zu entdecken, sich zu verlieren und wiederfinden, sind einige der effektivsten künstlerischen Arbeitsmethoden.
Während des dreimonatigen Aufenthaltes gehen die Künstler*innen auf die gegebene Situation ein, tauchen in die teils alltagsentrückte Wirklichkeit ein, um selbst ein wenig unsichtbar zu werden auf den intensiven Pfaden der künstlerischen Selbstfindung.
In der Ausstellung werden Arbeiten von zehn Künstlerinnen und Künstlern aus sechs verschiedenen Ländern präsentiert, die in den Jahren 2015 und 2016 ein Stipendium in Plüschow hatten. In ihren Arbeiten setzen sie sich experimentell mit Geschichte, Kultur und den Menschen unserer Region auseinander. Der Aufenthalt wirkt sich oft nachhaltig auf das künstlerische Schaffen der Künstlerinnen und Künstler aus. So entstehen künstlerische Beiträge voller neuartiger Perspektiven und Poesie, die den Alltag und die Kultur in unserem Land ganz neu wahrnehmen lassen.

 

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, den Landkreis Nordwestmecklenburg und die Gemeinde Plüschow.

Foto: Lucy König
Foto: Lucy König
Foto: Sonja Bendel
Foto: Sonja Bendel

So

25

Jun

2017

Chortissimo Dresden – 20 Jahre jung – und zum dritten Mal in Friedrichshagen!

Foto: Chortissimo Dresden e.V.
Foto: Chortissimo Dresden e.V.

„Chortissimo“ aus Dresden feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und kommt auf seiner diesjährigen Ostsee-Tour wieder nach Friedrichshagen. Bereits zum dritten Mal wird der Chor alle Liebhaber des Chorgesangs mit seinem vielseitigen Programm erfreuen. 

Seit 1997 begeistert „Chortissimo“ sein Publikum über die Grenzen Sachsens hinaus. Sein Repertoire umfasst neben geistlichen und klassischen Werken auch das Deutsche Volkslied, Evergreens, Gospels, Popsongs von Abba oder den Beatles bis hin zu modernen Arrangements. Mit dieser musikalischen Vielfalt bedienen die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Stephan Thamm damit so ziemlich jeden Musikgeschmack.

Seit bereits 5 Jahren ist „Chortissimo“ einmal im Jahr Gastgeber und Organisator des Dresdner Chortreffens zugunsten von karitativen Kindereinrichtungen der Stadt Dresden.

„Erleben Sie einen sympathischen Dresdner Chor und gehen Sie mit ihm auf eine musikalische Zeitreise. Tauchen Sie mit „Chortissimo“ ein in 20 Jahre Chorgeschichte, lauschen Sie netten Anekdoten und lassen Sie sich mitreißen von einem bunten Programm an bekannten und weniger bekannten A-Cappella-Werken aus allen Musikepochen.“

Passend zum Jubiläum wird das Programm unter dem Motto "Zeitenwanderung" Highlights aus dem Repertoire der vergangenen 20 Jahre bieten und dabei werden wie gewohnt die unterschiedlichsten Genres vertreten sein. (mehr unter: www.chortissimo.de)

Der Förderverein zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen e.V. und die Ev. Kirchengemeinde Gressow-Friedrichshagen laden zu diesem musikalischen Leckerbissen am Sonntag, dem 25. Juni 2017 um 17:00 Uhr in die Kirche Friedrichshagen herzlich ein.

Der Eintritt zu dem Chorkonzert ist frei, Spenden sind erbeten.

Weitere Konzerte: 
Sonnabend, 24.06.2017 um 16:00 Uhr in der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Grevesmühlen

Sonnabend, 24.06.2017 um 19:00 Uhr in der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Wismar

Sa

24

Jun

2017

Schloss Plüschow - 24.6.2017 Performance Night

Das Mecklenburgisches Künstlerhaus läd Sie und Ihre Freunde herzlich zu der diesjährigen Performance Night 2017, die im Rahmen der landesweiten Aktion "Mittsommerremise" der norddeutschen Schlösser und Herrenhäuser auf Schloss Plüschow stattfindet, ein!

 

Zum Programm:
GEISTER

Shakespeares Zwischenwelt
OderDoch – eine Theaterperformance

 

Sonnabend, den 24.06.2017 um 20 Uhr

Mitwirkende:
Anna Schimrigk (Spielleitung, Schauspiel)
Meda Gheorghiu-Banciu (Schauspiel)
Teresa Schergaut (Schauspiel)
Nina Rathke (Spielleitung)
Jacob Hauptmann (Licht)

 

Vom Keller des Schlosses über die altehrwürdigen Treppen hinauf ins Dachgeschoss kommunizieren Shakespeares Geister und Randgestalten. OderDoch - das Theaterkollektiv um Anna Schimrigk und Nina Rathke erschafft die Zwischenwelt mittels Text, Licht und Spiel.

Erfrischungen, Getränke und kleine Speisen
ab 16 Uhr in der Schlossklause.
Eintritt zur Performance Night 6,00 Euro
(Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Zusätzlich gibt es um 17:00 Uhr für Interessierte eine Führung durch das Schlossgebäude.

Mecklenburgisches Künstlerhaus

Schloss Plüschow

23936 Plüschow, Am Park 6

Tel. 03841-6174-0, Fax 03841-617417

mail@plueschow.de

www.plueschow.de

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, den Landkreis Nordwestmecklenburg und die Gemeinde Plüschow

MittsommerRemise auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1169465046445561

 

Schauspielerinnen, Anna Schimrigk, Meda Gheorghiu-Banciu, Teresa Schergaut, Schloss Plüschow
v.l.n.r.: Anna Schimrigk, Meda Gheorghiu-Banciu, Teresa Schergaut Foto: Schloss Plüschow

Mi

21

Jun

2017

Einladung zum Seniorennachmittag am 21.06.2017 um 14.00 Uhr in den Luise-Reuter-Saal Kirchplatz 5, in Grevesmühlen

Die Stadt, der Seniorenbeirat und der Freizeitclub laden alle Senioren und Seniorinnen recht herzlich zu einem vergnüglichen Nachmittag ein.

Im Rahmen der Stadtfestwoche findet am Mittwoch, 21.06. 2017 der Seniorennachmittag statt. In diesem Jahr wird die Veranstaltung vom Freizeitclub Grevesmühlen vorbereitet, organisiert und begleitet.

Um 14.00 Uhr stellt sich der Freizeitclub mit einem kleinen Kulturprogramm vor. Sketsch, Gedicht, Lieder und Tänze zeigen die Vielfalt in ihrem Vereinsleben.

 

Ab 15.00 Uhr wird zur Kaffeetafel geladen.

Für die musikalische Umrahmung sorgt wieder unser DJ Dainis Hollmann.

Mit dem Freizeitclub gemeinsam wird dann natürlich dazu das Tanzbein geschwungen.

 

Di

20

Jun

2017

Chefindianer Gojko Mitić kommt in der Stadtfestwoche nach Grevesmühlen!

Foto: M. Safarian
Foto: M. Safarian

Am Tag des Museums- und der Stadtinformation, Dienstag, 20. Juni 2017, findet am Nachmittag um 15.00 Uhr eine Lesung mit Prof. Eberhard Görner und Gojko Mitić im Luise Reuter Saal statt.

Eberhard Görner ist Publizist, Buchautor und Drehbuchautor zahlreicher TV- und Kino-Literatur-verfilmungen, sowie Mitbegründer, Dramaturg und Autor der Reihe „Polizeiruf 110“.

Gemeinsam mit dem uns allseits bekannten und beliebten deutsch-serbischen Schauspieler

Gojko Mitić wird der Roman von Prof. Eberhard Görner „In Gottes eigenem Land“ vorgestellt.

In diesem historischen Tatsachenroman geht es um die Missionierung Nordamerikas. Neben der Hauptfigur, Theologe und Prediger Heinrich Melchior Mühlenberg, der zu den deutschen Aussiedlern nach Pennsylvania gesandt wird, geht es auch um dessen Kontakt zu den nord-amerikanischen Ureinwohnern. Hier leiht Gojko Mitić dem Häuptling „Fliegender Pfeil“ seine Stimme.


Wir freuen uns, mit diesem Programmpunkt am Tag des Museums einen weiteren Höhepunkt im Rahmen der Stadtfestwoche zu erleben und bedanken uns für die Unterstützung von Gabriele Hünmörder, die persönliche Kontakte zu Gojko Mitic pflegt.

Der Eintritt beträgt 3,- Euro.

Kartenvorverkauf ab Montag, 08.Mai 2017, in der Stadtinformation am Kirchplatz 5, in Grevesmühlen

 

Es gelten wieder die Öffnungszeiten der Sommersaison:
Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 bis 14.00 Uhr
Sonnabend: 10.00 bis 14.00 Uhr

So

18

Jun

2017

Einladung ins Freibad Grevesmühlen zum Sportnachmittag

Foto: M. Begemann
Foto: M. Begemann

Fr

16

Jun

2017

„Die Sturmstillung“

Foto: Evangelisch Lutherische Kirche Grevesmühlen
Foto: Evangelisch Lutherische Kirche Grevesmühlen

Ein biblisches Musical für Chor, Sprecher und außergewöhnliche Band
Musical-Projekt-NWM
Leitung: Annerose Lessing  & Sigi Susanne Awe
Sonntag, 18.06.17, um 11:00 Uhr in Diedrichshagen - Kirche
& Sonnabend, 1.7.17, um 14:40 in Wismar - St.-Nikolai-Kirche

 

Schon seit 2005 sorgen junge Darsteller dafür, dass alte biblische Geschichten neu erlebt  werden können und ihre Botschaft auf besondere Weise entdeckt werden kann. Das ist das Musical-Projekt-NWM. In diesem Jahr erklingt das Musical „Die Sturmstillung“.
Zum vierten und letzten Mal in der Region in Diedrichshagen - am 18. Juni um 11:00 in der Kirche.

 

Die Bibel erzählt im Neuen Testament von vielen unterschiedlichen Wundern, die Jesus vollbracht
hat. Eine dieser Wundertaten ist die Besänftigung eines heftigen Sturms während Jesus sich mit
seinen Jüngern in einem Boot auf dem See Genezareth befindet. Es geht um Ängste, Mutlosigkeit,
Aufregung und Vertrauen. (Mt 8, 23-27)  Das Musical „Die Sturmstillung“ der Kirchenregion NWM
erzählt diese Geschichte mit klaren Worten und peppigen Liedern, bunten Kulissen und farbigen
Kostümen.


Über fünfzig Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden drei Tage lang mit viel Spaß und Elan
intensiv in Herrnburg proben, um das Stück aus vielen Einzelteilen zusammen zu setzen.
Der aus gut vierzig SängerInnen bestehende Musical-Chor wird von einer Live-Band begleitet,
geleitet von Kirchenmusikerin Annerose Lessing. Durch Chorklänge und spannende Dialoge, die im
Vorfeld von einigen Kindern unter Anleitung von Gemeindepädagogin Sigrid Susanne Awe
einstudiert wurden, wird dem Zuhörer die Geschichte näher gebracht. Gespielt vor einer
selbstgebauten, farbenprächtigen Kulisse und untermalt mit schönen Kostümen und Requisiten ist
dieses Musical ein Ohren- und Augenschmaus.


Ein großer Nachschlag ist die zusätzliche Aufführung in Wismar. Am Sonnabend, den 1. Juli treffen
sich 200 bis 250 Kinder in der St.-Nikolai-Kirche zu einem „Kinderchortag“. Das Singen steht
natürlich im Vordergrund, aber zum gemeinsamen spielen und essen wird genauso Zeit sein.
Um 14:30 ist die Aufführung der „Sturmstillung“ ein letztes Mal zu erleben - verändert und doch
gleich. Um 16:00 werden alle Kinder singend das „Nordkirchenschiff“ begrüßen.

Nähere Infos dazu unter: www.kirche-mv.de/reformationsfest-wismar.0.html


Herzliche Einladung!
Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Unterstützung des Projektes wird gebeten.

Fr

16

Jun

2017

Kinderchorkonzert zum Stadtfest

Sonntag, 18. Juni 2017, 18 Uhr in der
St.-Nikolai-Kirche
Kinderchorkonzert zum Stadtfest

Spatzenchor &  The Goethles vom Goethe - Gymnasium Schwerin
Leitung: Christiane Sobke / Ulf Rust



Am Sonntag, dem 18.6.2017 starten um 18:00 Uhr die Grevesmühlener Sommermusiken
in der St.-Nikolai-Kirche. Seit nunmehr 28 Jahren gibt es diese Reihe und mit ihr in jedem
Sommer ein interessantes Konzertangebot für Jung und Alt.

Karten zu  9,-  an der Abendkasse  (ohne Ermäßigung)
Kinder und Schüler haben freien Eintritt
Veranstalterin: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Grevesmühlen
Künstlerische Gesamtleitung: Kirchenmusikerin Annerose Lessing 
- Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten -

Fr

16

Jun

2017

Schließung Jugendzentrum Grevesmühlen wegen Umzug

Das Jugendzentrum der Stadt Grevesmühlen ist ab dem 06.06.2017 auf Grund des Umzuges zum BürgerBahnhof geschlossen.

Mit großer Vorfreude haben sich viele Jugendliche bereiterklärt beim Umzuges mitzuhelfen, um am 19.06. in den neuen Räumen des Kinder- und Jugendzentrums die Eröffnung im BürgerBahnhof öffentlich zu feiern.

 

Sa

10

Jun

2017

Kinderfest zm Tag der Umwelt im Wasserwerk Wotenitz

Der Zweckverband Grevesmühlen läd, anlässlich des Kinderfestes zum Tag der Umwelt, auf die große Bühne ein.

 

Ab 10 Uhr beginnt das Fest mit seinem bunten Programm bei dem ein Höhepunkt den Anderen jagt...


Der Zweckverband hält auch wieder einen Shuttelbus bereit, der im Halb-Stunden-Takt, ab 9:30 Uhr bis 16:45 Uhr, durch die Stadt fährt, die Leute nach Wotenitz und auch wieder zurück bringt und so die Parkplatzsituation in Wotenitz entschärfen wird.
Das ganze Programm sowie den Fahrplan des Shuttel-Busses gibt's bei einem "klick" in das Vorschaubild.

Quicklinks




Hier gibt es die Grevesmühlen App

zum Download:


Verwaltungsgemeinschaft

Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

Rathausplatz 1

23936 Grevesmühlen

Tel.: 03881/723-0

Fax.: 03881/723-111

E-Mail: info@grevesmuehlen.de

De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

Internet: www.grevesmuehlen.de

  • Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von

09-12 Uhr

Dienstag von 13 - 15 Uhr

Donnerstag von 13 - 18 Uhr

Montag und Freitag geschlossen
Achtung! Andere
Öffnungszeiten der Stadtinformation