Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

Aktuelle Mitteilungen der Verwaltungsgemeinschaft

Sa

17

Jun

2017

Willkommen zum 23. Grevesmühlner Stadtfest

Gestaltung: Thomas Winter
Gestaltung: Thomas Winter

Liebe Grevesmühlener, liebe Gäste,

 

vom 16. bis 25. Juni 2017 feiert Grevesmühlen sein 23. Stadtfest. An allen Tagen erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Über eine Unterstützung des Stadtfestes würden wir uns freuen, die Informationen dazu finden Sie hier:

Vielen Dank!

 

 

Sa

10

Jun

2017

Kinderfest zm Tag der Umwelt im Wasserwerk Wotenitz

Der Zweckverband Grevesmühlen läd, anlässlich des Kinderfestes zum Tag der Umwelt, auf die große Bühne ein.

 

Ab 10 Uhr beginnt das Fest mit seinem bunten Programm bei dem ein Höhepunkt den Anderen jagt...


Der Zweckverband hält auch wieder einen Shuttelbus bereit, der im Halb-Stunden-Takt, ab 9:30 Uhr bis 16:45 Uhr, durch die Stadt fährt, die Leute nach Wotenitz und auch wieder zurück bringt und so die Parkplatzsituation in Wotenitz entschärfen wird.
Das ganze Programm sowie den Fahrplan des Shuttel-Busses gibt's bei einem "klick" in das Vorschaubild.

Fr

02

Jun

2017

Chefindianer Gojko Mitić kommt in der Stadtfestwoche nach Grevesmühlen!

Foto: M. Safarian
Foto: M. Safarian

Am Tag des Museums- und der Stadtinformation, Dienstag, 20. Juni 2017, findet am Nachmittag um 15.00 Uhr eine Lesung mit Prof. Eberhard Görner und Gojko Mitić im Luise Reuter Saal statt.

Eberhard Görner ist Publizist, Buchautor und Drehbuchautor zahlreicher TV- und Kino-Literatur-verfilmungen, sowie Mitbegründer, Dramaturg und Autor der Reihe „Polizeiruf 110“.

Gemeinsam mit dem uns allseits bekannten und beliebten deutsch-serbischen Schauspieler

Gojko Mitić wird der Roman von Prof. Eberhard Görner „In Gottes eigenem Land“ vorgestellt.

In diesem historischen Tatsachenroman geht es um die Missionierung Nordamerikas. Neben der Hauptfigur, Theologe und Prediger Heinrich Melchior Mühlenberg, der zu den deutschen Aussiedlern nach Pennsylvania gesandt wird, geht es auch um dessen Kontakt zu den nord-amerikanischen Ureinwohnern. Hier leiht Gojko Mitić dem Häuptling „Fliegender Pfeil“ seine Stimme.


Wir freuen uns, mit diesem Programmpunkt am Tag des Museums einen weiteren Höhepunkt im Rahmen der Stadtfestwoche zu erleben und bedanken uns für die Unterstützung von Gabriele Hünmörder, die persönliche Kontakte zu Gojko Mitic pflegt.

Der Eintritt beträgt 3,- Euro.

Kartenvorverkauf ab Montag, 08.Mai 2017, in der Stadtinformation am Kirchplatz 5, in Grevesmühlen

 

Es gelten wieder die Öffnungszeiten der Sommersaison:
Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 bis 14.00 Uhr
Sonnabend: 10.00 bis 14.00 Uhr

Do

01

Jun

2017

Jahresbericht der Stadt Grevesmühlen 2016

Mi

31

Mai

2017

Gägelow - Halbseitige StraßensperrungGägelow - Halbseitige Straßensperrung

Gemeinde Gägelow, OT Gägelow
Dorfstraße zwischen Einmündung Hufstraße und Woltersdorfer Weg

 

Im Auftrag der Gemeinde Gägelow erfolgen in der Zeit vom 03.04.2017 bis voraussichtlich 31.05.2017 Gewässerrenaturierungsarbeiten im Bereich der Dorfstraße in Gägelow.

Der angrenzende Gehweg wird hierzu voll gesperrt. Der Verkehr wird halbseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

 

Wir bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer, sich darauf einzustellen und die vorübergehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Sa

27

Mai

2017

Tag der offenen Feuerwehr - Gemeinde Gägelow, Terminänderung

Aus organisatorischen Gründen muss der Tag der offenen Tür der freiwilligen Feuerwehr Gägelow vom 10.06.2017 auf den 27. Mai 2017 vorverlegt werden.

Mo

22

Mai

2017

stipendienvergabe mecklenburgisches künstlerhaus schloss plüschow 2017

Foto: MECKLENBURGISCHES KÜNSTLERHAUS SCHLOSS PLÜSCHOW
Foto: MECKLENBURGISCHES KÜNSTLERHAUS SCHLOSS PLÜSCHOW

Vergabe der Aufenthaltsstipendien 2017 an internationale Künstlerinnen und Künstler / Reisestipendien für Künstlerinnen und Künstler aus MV in den Partnerkünstlerhäusern in USA, Frankreich, Deutschland und Österreich

 

Am 18.5.2017 tagte die Fachjury zur Vergabe der Stipendien 2017 in Mecklenburgischem Künstlerhaus Schloss Plüschow.

 

Aufenthaltsstipendien im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow 2017:

 

Die Fachjury des Künstlerhauses unter der Leitung von Miro Zahra (Leiterin des Künstlerhauses) wählte in drei Durchgängen aus 179 BewerberInnen die diesjährigen StipendiatInnen für den dreimonatigen Aufenthalt im Schloss Plüschow (Oktober bis Dezember 2017):

 

 

 

JUNGWOON KIM (Süd Korea)

LOTTA DORINA BARTOSCHEWSKI (Deutschland)

MINH DUC PHAM (Vietnam)

WIEBKE KAPITZSKY (Österreich)

MO SIRRA (Irak)

 

Die künstlerische Qualität der Bewerbungen war sehr hoch und erfreulicher Weise haben sich neben Künstlerinnen und Künstlern aus europäischen Ländern auch viele Künstlerinnen und Künstler aus Iran, Irak, Afrika, Vietnam,Türkei, Japan und Süd Korea beworben. Bei der Auswahl wurde u.a. auf offene und innovative Arbeitsweise geachtet. Besonderer Wert wurde bei der Auswahl auf den Leitgedanken der Internationalität und den möglichen Austausch unter unterschiedlichen Kulturkreisen gelegt.

 

Reisestipendien für Künstlerinnen und Künstler aus MV in Partnerkünstlerhäusern in USA, Frankreich, Österreich und Deutschland:

 

Das Mecklenburgische Künstlerhaus Schloss Plüschow unterhält Austauschprogramm mit international arbeitenden Künstlerhäusern, die alle Mitglied in der internationalen Vereinigung der Künstlerhäuser RES ARTIS Mitglied sind. Dieser Austausch hat eine langjährige Tradition und fördert die internationale Vernetzung. Auf diese Weise kommen Künstlerinnen und Künstler auch aus dem Ausland zu Arbeitsaufenthalten ins Künstlerhaus (in diesem Jahr waren die Künstlerinnen und Künstler bereits im April im Schloss Plüschow zu Gast) und Künstlerinnen und Künstler aus Mecklenburg - Vorpommern haben im Gegenzug Aufenthaltsmöglichkeiten in Künstlerhäusern im Ausland.

 

Im Jahr 2017 besteht ein partnerschaftliches Austauschprogramm mit den Künstlerhäusern in VCCA in USA (Virginia), das Künstlerhaus Salzamt in Linz, Österreich, das Künstlerhaus CAMAC in Frankreich und neu dazu gekommen ist das Oberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf (bei Regensburg). Die Jury wählte folgende Künstlerinnen und Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern für einmonatige Aufenthalte aus:

 

PAULINE STOPP (Künstlerhaus Salzamt Linz, Österreich)

IRIS VITZTHUM (Art in Residency Centre, VCCA, Virginia USA)

CHARLET GEHRMANN (Art in Residency Centre, CAMAC, Frankreich)

CHRISTIN WILCKEN (OBERPFÄLZER KÜNSTLERHAUS, Schwandorf)

 

Die Arbeitsaufenthalte werden in September/Oktober in diesem Jahr in unseren Partnerkünstlerhäusern stattfinden

Fr

19

Mai

2017

„Die Tischreden der Katharina Luther“

Foto: http://www.katharinas-tischreden.de
Foto: http://www.katharinas-tischreden.de

Der Förderverein zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen e.V. und die Ev. Kirchengemeinde Gressow-Friedrichshagen laden zu einem Kammerspiel

„Die Tischreden der Katharina Luther“

am Freitag, dem 19. Mai 2017 um 19.00 Uhr

in die Kirche Friedrichshagen
herzlich ein.

 

Besondere Jubiläen fordern besondere Aufmerksamkeit! Der große Reformator Martin Luther nagelte am 31.10.1517 seine 95 Thesen an das Wittenberger Kirchentor – und seine Ansichten veränderten die Welt. Im Rahmen der Lutherdekade wird und wurde sein Leben und Wirken vielseitig dokumentiert, analysiert und publiziert. Es beschäftigt auch zahlreiche Kunst- und Kulturschaffende und ist Inhalt zahlreicher künstlerischer und kultureller Projekte. 

Mit dem Kammerspiel „Die Tischreden der Katharina Luther“ dürfen sich die Zuschauer auf eine außergewöhnliche literarische Darbietung freuen. Die Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug schlüpft in die Rolle der ehemaligen Nonne Katharina von Bora. Als gebildete und des Lateins verständige Ehefrau von Martin Luther stellt sie selbstbewusst und feinsinnig ihre weibliche Sicht auf das Zeitgeschehen dar.

Dabei zeigt die lebenskluge Partnerin des großen Reformators eine natürliche Geistigkeit und tiefe weibliche Urteilskraft, wenn sie über Armut, Gehorsam oder das Werk ihres Mannes sinniert.

Das besondere Kammerspiel ‘Die Tischreden der Katharina Luther’ basiert auf dem Buch “Wenn Du geredet hättest Desdemona – Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ von Christine Brückner.

 

Der Gitarrist Jacob David Pampuch umrahmt die Aufführung mit Gitarrenklängen.

Die Gäste dürfen sich auf einen kurzweiligen Abend!

Der Eintritt ist frei, jedoch bitten die Veranstalter um Spenden zur Deckung der Kosten

Der Förderverein bedankt sich für die freundliche Unterstützung des Landkreises Nordwestmecklenburg, Sachgebiet Kultur, der Gemeinde Plüschow und der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest

Mo

15

Mai

2017

Beginn der Proben zur 13. Episode der „Schicksalhaften Begegnungen des Käpt’n Flint“

Foto: Michael Begemann
Foto: Michael Begemann

„Exekution in Cartagena“ -

Käpt´n Flint segelt wieder in ein neues Abenteuer

Am Sonntag, den 14. Mai, war es endlich wieder soweit. Alle Schauspieler, Stuntmen, Kleindarsteller, Pyrotechniker und Servicekräfte trafen sich zum ersten Probentermin für die diesjährige Episode „Exekution in Cartagena“.

Mit den Worten „Käpt’n Flint segelt wieder!“ begrüßte Intendant Peter Venzmer die anwesende Crew in herzlicher und familiärer Atmosphäre. Neben „alten Hasen“ wie Benjamin Kernen und Marc Clear waren auch zahlreiche neue Kollegen und einige Rückkehrer anwesend, die liebevoll in den „Kreis der Piraten“ aufgenommen wurden. Das gesamte Team blickt der neuen Saison mit freudiger Erwartung entgegen.

Im Anschluss an die Ensemble-Vorstellung wurde das neue Stück gemeinsam mit allen Akteuren gelesen. Das Zepter übernimmt nun bis zur Premiere am 23. Juni wieder Regisseur und Hauptdarsteller Benjamin Kernen. Geprobt wird natürlich auf der Bühne. Das Bauteam hat ganze Arbeit geleistet und vermittelt schon jetzt karibisches Flair von Cartagena de Indias in Grevesmühlen. Die einzige Bühne mit karibischem Flair in Deutschland.

Der Startschuss ist somit gefallen und dem neuen spannenden Abenteuer steht nichts mehr im Weg. Nun heißt es für die gesamte Crew erneut „Auf Seemann, Tod und Teufel!“.

 

Mo

15

Mai

2017

Bilder vom Straßenfest am Langen Steinschlag in Grevesmühlen

 

Das diesjährige Straßenfest bot wieder ein tolles, buntes Program für Jedermann.
Auftritte von verschieden Vereinen, der Feuerwehr, des Kindergartens, der Polizei und der ansässigen Firmen sorgten, bei tollstem Wetter, auch in diesem Jahr für einen tollen Tag.

Mi

10

Mai

2017

Offizieller Baustart für den Solarwohnpark Diamant

Foto: R. Hacker
Foto: R. Hacker

Ein großes Projekt soll nun Wirklichkeit werden - der Solarwohnpark Diamant

in der Karl-Marx-Straße in Grevesmühlen.

 

Heute luden die Investoren und Betreiber des zukünftigen Wohnparks zum offiziellen Spatenstich.

 

48 Eigentumswohnungen und 2 große Konzephäuser werden entstehen.

 

Ein Dienstleistungskonzeptder besonderen Art - seniorengerecht mit Betreuung auf Wunsch und nach Ökologisch, nachhaltig mit neuer Solartechnik und E-Mobil-Fahrzeugen.

Sa

06

Mai

2017

9. Citynacht "Grevesmühlen ist Bunt"

Am 06. Mai 2017 findet in der Grevesmühlener Innenstadt die 9. Citynacht statt.

Nach dem Motto: laufen - kaufen - feiern locken zahlreiche Angebote und Aktionen der Händler, ein buntes Spiel und Spaßangebot auf dem Marktplatz sowie eine Show- und Tanzbühne alle großen und kleinen Besucher ab 16. Uhr in die City von Grevewsmühlen. Ein  Highlight ist auch in diesem Jahr der Innenstadtparcours. Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Faltblatt.

Faltblatt Citynacht 2017
FB_Citynacht_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 543.8 KB

Sa

29

Apr

2017

2. Casting für's Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen - „Exekution in Cartagena“

Die Vorbereitungen für die neue Spielzeit der „Schicksalhaften Begegnungen des Capt’n Flint“ laufen bereits auf Hochtouren. Das Schauspielensemble ist komplett und wird wie jedes Jahr verstärkt durch unsere Kleindarsteller. Wir laden alle ein, die Lust haben, einmal gemeinsam mit unseren Schauspielern auf unserer großen Bühne zu stehen. Die rivalisierenden Crews brauchen noch einige Jungs und Mädchen zur Verstärkung, um die wieder actiongeladenen Kämpfe zu bestehen. Für die diesjährige 13. Episode „Exekution in Cartagena“ werden wiederum Kleindarsteller und Kleindarstellerinnen sowie Hilfskräfte für den Servicebereich gesucht. Wer sich also für einen Job beim Piraten Open Air Theater interessiert, kann sich beim

Castingtermin am 29. April 2017 im Piraten Open Air Theater in der Schweriner Landstraße 15 in Grevesmühlen, zwischen 12.oo und 17.oo Uhr,

vorstellen.

Fr

28

Apr

2017

7.Tag der Erneuerbaren Energien

Am 28.04.2017 findet zum 7. Mal der „Tag der Erneuerbaren Energien“ statt. Der Verein „Stadt ohne Watt“ eröffnet damit das zum 3. Mal landesweit stattfindende Aktionswochenende der erneuerbaren Energien in Mecklenburg-Vorpommern.

An diesem Tag öffnen unsere Vereinsmitglieder

  • Stadtwerke Grevesmühlen GmbH
  • Zweckverband Grevesmühlen
  • und Windprojekt

Ihre Anlagen für Sie.

In der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr erläutern Fachkräfte vor Ort die gesamten Abläufe einer Biogasanlage, den Aufbau eines Photovoltaikmoduls, die Funktionsweise einer Windkraftanlage und den Klärprozess auf der Kläranlage und die energetische Nutzung des Klärgases. Auf dem Wasserlehrpfad erfahren Sie Hintergründe zum Lebenselixier sowie eine Einführung zur Wasserver- und Abwasserentsorgung.

Sie sind neugierig geworden? Dann schauen Sie vorbei.

Wir würden uns freuen, Sie auf unseren Lernorten begrüßen zu dürfen.

Do

27

Apr

2017

Neue Radtouren rund um Grevesmühlen

Grevesmühlen – ein idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Radtouren in das Grevesmühlener Umland. Egal wie Sie’s mögen- hier radeln Sie richtig!

Rregionale Radwanderwege, regional bedeutsame Radtouren und Radfernwege - führen Familien, Wanderer und Sportler auf dem Fahrrad dorthin, wo Nordwestmecklenburg seine schönsten Stellen hat. Die informative Broschüre mit insgesamt zehn thematischen Tourenvorschlägen erhalten Sie ab sofort zum Preis von 5 € in der Stadtinformation Grevesmühlen
sowie in den Buchhandlungen Peplau und Schnürl & Müller in der Wismarschen Straße.

 

So

23

Apr

2017

„Die Sturmstillung“ - Ein biblisches Musical...

Foto: Musical-Projekt-NWM
Foto: Musical-Projekt-NWM

...für Chor, Sprecher und außergewöhnliche Band

Musical-Projekt-NWM

Leitung:
Annerose Lessing & Sigi Susanne Awe

 

Schon seit 2005 sorgen junge Darsteller dafür, dass alte biblische Geschichten neu erlebt werden können und ihre Botschaft auf besondere Weise entdeckt werden kann.

Die Bibel erzählt im Neuen Testament von vielen unterschiedlichen Wundern, die Jesus vollbracht hat. Eine dieser Wundertaten ist die Besänftigung eines heftigen Sturms während Jesus sich mit seinen Jüngern in einem Boot auf dem See Genezareth befindet.
Es geht um Ängste, Mutlosigkeit, Aufregung und Vertrauen. (Mt 8, 23-27)

 

Das Musical „Die Sturmstillung“ der Kirchenregion NWM erzählt diese Geschichte mit klaren Worten und peppigen Liedern, bunten Kulissen und farbigen Kostümen.

 

Über fünfzig Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden drei Tage lang mit viel Spaß und Elan intensiv in Herrnburg proben, um das Stück aus vielen Einzelteilen zusammen zu setzen.

 

Der aus gut vierzig SängerInnen bestehende Musical-Chor wird von einer Live-Band begleitet, geleitet von Kirchenmusikerin Annerose Lessing. Durch Chorklänge und spannende Dialoge, die im Vorfeld von einigen Kindern unter Anleitung von Gemeindepädagogin Sigrid Susanne Awe einstudiert wurden, wird dem Zuhörer die Geschichte näher gebracht. Gespielt vor einer selbstgebauten, farbenprächtigen Kulisse und untermalt mit schönen Kostümen und Requisiten ist dieses Musical ein Ohren- und Augenschmaus.

 

Die Musical-Premiere wird zu hören und zu sehen sein am:

  • Sonntag, dem 23.04.17, um 10:30 Uhr in Herrnburg - Kirche, Hauptstraße 79

Weitere Aufführungen sind am:

  • Sonntag, dem 07.05.17, um 10:00 Uhr in Schönberg - Kirche
  • Sonntag, dem 14.05.17, um 15:17 Uhr (Luther-Gedenk-Uhrzeit!) in Klütz - Kirche
  • Sonntag, dem 18.06.17, um 11:00 Uhr in Diedrichshagen - Kirche

Herzliche Einladung zu all diesen Aufführungen!

Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Unterstützung des Projektes wird gebeten.

Mo

17

Apr

2017

Der Frühling naht...

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Die Kinder der Kindertagesstätte am Lustgarten schmücken die Kaiserlinde auf dem Marktplatz für das nahende Osterfest.

 

So

16

Apr

2017

KUNSTHANDWERKERMARKT SCHLOSS PLÜSCHOW 2017

Ostersonntag 16. April 2016 von 10 bis 17 Uhr

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunst- und Kulturfreunde,

 

Seit einundzwanzig Jahren gehört der Große Kunsthandwerkermarkt, der traditionell am Ostersonntag im Schloss Plüschow stattfindet und den Auftakt zur Veranstaltungssaison im Künstlerhaus Schloss Plüschow ist, zum festen Bestandteil des Programms des Künstlerhauses.

 

In den letzten Jahren hat sich dieser Markt zu einem beliebten Treff für Alle, die an anspruchsvollem Kunsthandwerk aus Norddeutschland Freude haben, entwickelt.

 

Beteiligt sind verschiedene kunsthandwerkliche Sparten, von Keramik, Glas- und Holzgestaltung, bis hin zu ausgefallenem Textildesign.

 

Dabei sind anerkannte Kunsthandwerker aus Mecklenburg-Vorpommern und einige Kunsthandwerker aus Schleswig-Holstein.

Auch in diesem Jahr war das Interesse der Kunsthandwerker an der Teilnahme groß – an mehr als zwanzig Ständen gibt es im historischen Ambiente von Schloss Plüschow für die Besucher die Möglichkeit qualitätsvolle Handwerkskunst zu bestaunen und das eine oder andere Ostergeschenk zu erwerben. 

Für das leibliche Wohl wird mit kleinen Speisen und Getränken in der Schlossklause gesorgt.

 

Eintritt: pro Person 1 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen

Miro Zahra

 

Do

13

Apr

2017

Die Veranstaltung: 'Erlesenes' - Hans Fallada

Foto: Henrike Bobzien
Foto: Henrike Bobzien

...mit Horst Lederer und Peter Loeck vom Literaturklub Grevesmühlen und der Bibliothekarin Henrike Bobzien war ein voller Erfolg.

 

Circa 40 Gäste haben sich am Abend des 11. April 2017 in der Stadtbibliothek  tiefgründig aber auch kurzweilig unterhalten lassen. Die Rückmeldungen waren sehr positiv.

 

Dank sei auch Mareike Heyer und Jonas Fuchs für ihre Musik auf dem Cello.

 

Di

11

Apr

2017

Hans Fallada - Lesung in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Grevesmühlen und der Grevesmühlener Literaturclub laden interessierte Besucherinnen und Besucher am 11. April um 19.00 Uhr zu einer Lesung ein. Der Eintritt ist kostenfrei.

Fallada Lesung (5).jpg
JPG Bild 526.4 KB

Quicklinks




Hier gibt es die Grevesmühlen App

zum Download:


Verwaltungsgemeinschaft

Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

Rathausplatz 1

23936 Grevesmühlen

Tel.: 03881/723-0

Fax.: 03881/723-111

E-Mail: info@grevesmuehlen.de

De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

Internet: www.grevesmuehlen.de

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von

09-12 Uhr

Dienstag von 13 - 15 Uhr

Donnerstag von 13 - 18 Uhr

Montag und Freitag geschlossen
Achtung! Andere
Öffnungszeiten der Stadtinformation