Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

Aktuelle Mitteilungen der Verwaltungsgemeinschaft

Mi

31

Mai

2017

Gägelow - Halbseitige StraßensperrungGägelow - Halbseitige Straßensperrung

Gemeinde Gägelow, OT Gägelow
Dorfstraße zwischen Einmündung Hufstraße und Woltersdorfer Weg

 

Im Auftrag der Gemeinde Gägelow erfolgen in der Zeit vom 03.04.2017 bis voraussichtlich 31.05.2017 Gewässerrenaturierungsarbeiten im Bereich der Dorfstraße in Gägelow.

Der angrenzende Gehweg wird hierzu voll gesperrt. Der Verkehr wird halbseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

 

Wir bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer, sich darauf einzustellen und die vorübergehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mo

17

Apr

2017

Der Frühling naht...

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Die Kinder der Kindertagesstätte am Lustgarten schmücken die Kaiserlinde auf dem Marktplatz für das nahende Osterfest.

 

Di

11

Apr

2017

Hans Fallada - Lesung in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Grevesmühlen und der Grevesmühlener Literaturclub laden interessierte Besucherinnen und Besucher am 11. April um 19.00 Uhr zu einer Lesung ein. Der Eintritt ist kostenfrei.

mehr lesen

Sa

01

Apr

2017

Großer Flohmarkt Kita "Am Lustgarten"


Fr

31

Mär

2017

Einladung zum Konzert mit Folkbirds des Fördervereins zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen e.V.

Liebe Mitglieder des Fördervereins zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen e.V., liebe Freunde des irish & scottish folk,

wir beginnen unsere kleine Konzertreihe 2017

am

Freitag, dem 31. März 2017

um 19.00 Uhr

in der Schlossremise Plüschow

und laden Sie dazu sehr herzlich ein.

Im April 2016 sorgte das 1 ½ – stündige Programm der Gruppe Folkbirds mit den Musikerinnen Dasha Wright und Cara Thompson für große Begeisterung und löste bei den vielen Besuchern des Konzerts stürmischen Beifall aus. Dieser und die Stimmung im Saal löste den Wunsch bei den Künstlerinnen aus, wieder bei uns aufzutreten, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Mit Ihrem neuen Programm Celtic Fire wollen die beiden Vollblut-Musikerinnen erneut die Gäste in ihren Bann ziehen. Dabei dürfen wir einige Überraschungen erwarten. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf ein mitreißendes Musikerlebnis.

Der Eintritt ist frei, 

der Förderverein bittet jedoch um eine angemessene Spende zur Deckung seiner Kosten

Mit freundlichen Grüßen 

Ihr

Joachim Schünemann

Der Förderverein zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen e.V. bedankt sich beim SG Kultur des Landkreises NWM und bei der Gemeinde Plüschow für die Unterstützung seiner Arbeit

 

 

 

mehr lesen

Fr

24

Mär

2017

Termine Bilderbuch-Kino Stadtbibliothek Grevesmühlen

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek haben sich was ganz Besonderes einfallen lassen.
Ein Bilderbuch-Kino schon für Kinder ab ca. 3 Jahren, welches regelmäßig in den kommenden Monaten, zu einem Besuch der Bibliothek in Grevesmühlen einlädt.
Die speziellen Daten gibt es:


Mi

15

Mär

2017

Einladung zum Impulsvortrag: "Ja ich schaff' es-Familie &Karriere unter einen Hut"

Anlässlich des Frauentages, welcher in diesem Jahr Landesweit unter dem Thema „Vereinbarkeit“ steht, lädt die Gleichstellungsbeauftragte zu einem interessanten Impulsvortrag mit Eva Maria Popp ein.

„Ja. Ich schaff‘ es- Familie & Karriere unter einen Hut“-freuen Sie sich auf einen interessanten Vortrag mit vielen wertvollen Anregungen, praktischen Tipps und Hilfestellungen im Bereich der Erziehung, Organisation, Kommunikation  und des Zeitmanagements,

am Mittwoch den 15. März von 13.00 – 16.00 Uhr im Rathaussaal Grevesmühlen.

Weitere Informationen zum Vortragsinhalt  finden Sie im Flyer im  Anhang. Bitte leiten Sie diese Einladung gerne an interessierte Personenkreise weiter.

 

Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.8 KB

Fr

03

Mär

2017

Heimatverbundenheit mit Geburt – Stadt Grevesmühlen verschenkt Plüschkrähen für Neugeborene und neu angemeldete Kinder

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Die Krähensage, warum Grevesmühlen  Kreihnsdörp heißt, ist wohl allen Grevesmühlener Bürgern ein Begriff.
Ob im Karneval, auf dem Stadtfest oder als Bestandteil des Schullehrplans:
Oft gibt es für jeden einen Berührungspunkt mit der alten Krähensage, die vom typischen Umgang unserer Vorfahren mit alltäglichen Problemen und der Schläue des schwarzen Vogels erzählt.

 

 

Jetzt gibt es dieses Stück Heimatgeschichte mit Geburt.
Nach Anmeldung in unserem Bürgerbüro versendet der Bürgermeister einen kleinen  Gruß an den Neubürger mitsamt einer Plüschkrähe.
Darüber hinaus hat das Bürgerbüro dieses Geschenk auch für neu angemeldete Grevesmühlener Kleinkinder parat.
„Verbundenheit mit Grevesmühlen wächst ab dem ersten Tag. Und dass die Stadt, in der man geboren ist, Heimat ist und bleibt, steht außer Frage. Mit dieser kleinen Geste wollen wir allen Kindern etwas Bleibendes für ihren Lebensweg mit auf den Weg geben.“

 

Finanziert werden die Krähen aus dem Repräsentationsfonds des Bürgermeisters

 

Do

23

Feb

2017

Einladung zum Weltgebetstag 03.03.2017

Am 3. März um 19 Uhr findet in der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde, in der August-Bebel-Straße  der Gottesdienst zum Weltgebetstag statt. Frauen der drei Kirchgemeinden aus Grevesmühlen haben diesen ökumenischen Gottesdienst vorbereitet und laden  ein zu dem Thema:

„Was ist fair?“

Es geht um das Leben der Frauen auf den Philippinen. Mit Musik, Vortrag, Spielszenen und anschließendem landestypischem Essen wird uns das Leben der Familien auf den Philippinen näher gebracht.

 

Mi

22

Feb

2017

Autorenlesung „Die Rose in Mecklenburg

Foto: H. Bobzien
Foto: H. Bobzien

Am 7. Februar, dem Tag der Rose in der Valentinswoche, wurde
„Die Rose in Mecklenburg“
von der Autorin Edda Schütte vorgestellt.
Die Lesung wechselte mit Gesprächen und so konnte man Einblicke in die Verbreitung der Rose in den herrschaftlichen Gärten seit dem frühen 19. Jahrhundert gewinnen. Viel Interessantes über die Königin der Blumen im Zusammenhang mit politischen, kulturellen, künstlerischen, philosophischen, sozialen und historischen Kontexten wurde kurzweilig vermittelt. Circa dreißig Gäste kamen zur Auftaktveranstaltung in die Stadtbibliothek Grevesmühlen. Zahlreiche Interessierte nutzten die Gelegenheit, das Buch zum Vorzugspreis in der Bibliothek direkt bei der Autorin zu erwerben.
Die Bibliothek freut sich schon jetzt auf die nächste Lesung, die dann im April der Literaturklub zu Hans Fallada halten will.
Genauere Informationen dazu folgen in Kürze.

Fr

17

Feb

2017

Ostereier – Sammelaktion der Kita "Am Lustgarten"

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Die Kinder und Erzieher unserer Kita "Am Lustgarten" in Grevesmühlen haben sich für dieses Jahr was ganz tolles ausgedacht.

Um ein wenig mehr Farbe in die Innenstadt zu bringen wollen sie die Linde auf dem Marktplatz mit ganz vielen, bunten Ostereiern schmücken.
Allerdings fehlt da was!
Aber bei der Lösung des Problems können die Einwohner und Alle die dieses hier lesen, sicherlich helfen.
Dazu einfach auf das Osterei klicken...

Problem-Lösungs-Sammelstellen befinden sich in der Kita und im Haus 2 der Rathauses in Grevesmühlen.

Do

16

Feb

2017

Roggenstorf - Einladung zur Gesprächsrunde zum Gemeindefest

Die Gemeinde Roggenstorf lädt alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Vereine am Montag, 20. Februar, um 19 Uhr ins Luise-Reuter-Haus ein.


Das Gemeindefest  „Luise Reuter 200“ in Roggenstorf ist Thema einer Gesprächsrunde.
Es soll ein Austausch zur Gestaltung und Vorbereitung des Festes stattfinden.

Do

09

Feb

2017

Entwürfe zur Wismarschen Straße in Grevesmühlen

Im Bauausschuss und im OZ-Forum hat die Stadt die bisher von der AG Wismarschen Straße erarbeiteten Entwürfe zur Diskussion gestellt. Die Diskussion wird weitergehen. Damit alle Interessierten mitreden können, veröffentlichen wir die bisher zusammen getragenen Unterlagen.

 

Beiliegend befinden sich

 

1. Präsentation im Rahmen des OZ-Forums,

Verfasser: Lars Prahler, Bürgermeister

 

2. Der mehrheitliche Vorschlag der AG Wismarsche Straße (Lageplan)

 

Kurzbeschreibung: 

Verbesserung der Aufenthaltsqualität für Fußgänger durch tw. Neubau des Gehwegs auf nördlicher Seite, dabei Verbreiterung bishin zur jetzigen Gosse zwischen Parkplätzen und Fahrbahn. Fällung von diversen Bäumen aus gestalterischen Gründen, insbesondere aber zum Ausgleich der tw. entfallenden Parkplätze auf der Nordseite. Erhalt der Gesamtanzahl von Parkplätzen in der Wismarschen Straße. Schaffung von aufgepflasterten Kreuzungsbereichen (z.B. zur Kirchstraße), damit dort mit Betonpflaster versehene barrierefreie Übergänge über die Fahrbahn entstehen können. In der August-Bebel-Straße werden im Bereich des Marktes des straßenbegleitenden Parkplätze zugunsten eines breiteren Gehwegs geschliffen. Weitestgehende Aufgabe der Vorfahrtsregelung und Änderung der Parkplatzordnung: Zeitbeschränkung auf Sammelparkplätzen und Parkgebühr in der Wismarschen Straße ab der ersten Minute. Schaffung einer vollständigen Ausleuchtung des Straßenraums durch Pendellampen.

 

3. Der vom Bauausschuss favorisierte Vorschlag (Lageplan)

 

Kurzbeschreibung:

Verbesserung der Aufenthaltsqualität für Fußgänger durch vollständigen Neubau des Gehwegs auf nördlicher Seite, dabei Verbreiterung bishin zur jetzigen Gosse zwischen Parkplätzen und Fahrbahn. Fällung von diversen Bäumen aus gestalterischen Gründen. Reduzierung der Gesamtanzahl von Parkplätzen in der Wismarschen Straße. Schaffung von aufgepflasterten Kreuzungsbereichen (z.B. zur Kirchstraße), damit dort mit Betonpflaster versehene barrierefreie Übergänge über die Fahrbahn entstehen können. In der August-Bebel-Straße werden im Bereich des Marktes des straßenbegleitenden Parkplätze zugunsten eines breiteren Gehwegs geschliffen. Weitestgehende Aufgabe der Vorfahrtsregelung und Änderung der Parkplatzordnung: Zeitbeschränkung auf Sammelparkplätzen und Parkgebühr in der Wismarschen Straße ab der ersten Minute. Schaffung einer vollständigen Ausleuchtung des Straßenraums durch Pendellampen.

4. Mögliche Ansicht 
Diese Darstellung gibt einen Eindruck über die mögliche Neugestaltung

mehr lesen

Fr

03

Feb

2017

Info`s zu Mehrjahresbescheiden - Fälligkeit der Grundsteuer, Hundesteuer, Gebühren für die Straßenreinigung und den Wasser- und Bodenverband

Die Verwaltungsgemeinschaft Grevesmühlen-Land informiert alle Steuerpflichtigen der Stadt Grevesmühlen und der Gemeinden des Amtes Grevesmühlen-Land, dass auch in diesem Jahr keine Steuer- und Gebührenbescheide versandt werden. Die jeweils fälligen Beträge bitten wir, dem letzten gültigen Steuer- und Gebührenbescheid zu entnehmen.
Sofern keine Änderungen (z.B. beim Grundsteuermessbetrag, in den Hebe- und Gebührensätzen oder den Besitzverhältnissen) erfolgt sind, ist der festgesetzte Betrag auch in den folgenden Jahren zu entrichten, ohne dass hierfür ein gesonderter Bescheid ergeht.
Die jährlichen Beträge für Grundsteuer und Straßenreinigung werden je zu einem Viertel des Jahresbetrages am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November 2017 und am 01.07. bei Jahreszahlern fällig. Die Hundesteuer ist zum 15. Mai 2017 zu entrichten. Für den Wasser- und Bodenverband ist der nächste Fälligkeitstermin der 15.08.2017. Wir empfehlen Ihnen, soweit noch nicht geschehen, von der Möglichkeit des SEPA-Lastschriftmandates Gebrauch zu machen.

Bitte nutzen Sie für Ihre Überweisungen folgende Bankverbindungen:
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest  IBAN: DE65 1405 1000 1000 0302 09
Volks- und Raiffeisenbank e.G.         IBAN: DE88 1406 1308 0002 5191 27
Deutsche Kreditbank AG                  
IBAN: DE51 1203 0000 0000 1002 89 

 

Mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung dieser Steuerfestsetzung treten für die Pflichtigen die gleichen Rechtswirkungen ein, als wenn ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Bescheid zugegangen wäre.
Die Steuerfestsetzung kann innerhalb einer Frist von einem Monat, die mit dem Tage der Bekanntmachung zu laufen beginnt, durch Widerspruch angefochten werden. Der Widerspruch hat keine aufschiebende Wirkung und entbindet folglich nicht von der fristgerechten Zahlung.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Bereiches Steuern und Abgaben im Rathaus der Stadt Grevesmühlen, Rathausplatz 1, 23936 Grevesmühlen zu den Sprechzeiten oder telefonisch unter 03881/723210 oder 723213 gern zur Verfügung.

Stadt Grevesmühlen, Zugleich Verwaltungsbehörde für das Amt Grevesmühlen-Land
mit den Gemeinden Bernstorf, Gägelow, Plüschow, Roggenstorf, Rüting, Stepenitztal, Testorf-Steinfort, Upahl, Warnow

 

Mo

30

Jan

2017

Auftaktveranstaltung der Grevesmühlner Bibliothek

In der Stadtbibliothek Grevesmühlen findet am Dienstag, dem 7. Februar 2017 um 19 Uhr, die Auftaktveranstaltung des Jahresprogramms statt.
Die Autorin und Initiatorin des Rosenparks Gut Gross Siemen Edda Schütte liest aus ihrem 2009 bei Demmler erschienenen Buch:

„Die Rose in Mecklenburg“.

Das Publikum ist eingeladen, mehr über die Geschichte der Rose in botanischer und kultureller Hinsicht sowie über die Veränderung der herzoglichen Gartenanlagen von Mecklenburg kennenzulernen. In dieser winterlichen Jahreszeit  möchte die Bibliothek ihren Gästen das Vergnügen bereiten, sich literarisch voller Vorfreude auf die kommende Gartensaison zu nähern.

Der Eintritt ist frei.

 

Mo

30

Jan

2017

Der Bürgermeister informiert:

Die Stadtverwaltung hatte im Hauptausschuss über das Submissionsergebnis der öffentlichen Ausschreibung für die Bauleistungen im Rahmen des Projektes „Mehrgenerationenspielplatz Bürgerwiese“ informiert.
Hierbei musste festgestellt werden, dass die reinen Baukosten lt. konkretem Kostenanschlag des günstigsten Anbieters über 400 T€ betragen wird.

Daraufhin ist im Hauptausschuss vereinbart worden, dass vor einer Beauftragung der Bauleistungen zunächst die Leistungsverzeichnisse nach weiteren Einsparungspotenzialen zu untersuchen sind und auch mit dem Fördermittelgeber Kontakt gesucht wird. Hier geht es insbesondere um die Fragestellung, ob die Mehrkosten gegenüber der Kostenberechnung auch zu 75 % gefördert würden. Hierzu findet am 01.02. in Schwerin ein Termin statt.

 

Erst hiernach  entscheidet der Hauptausschuss, ggf. in einer Sondersitzung, über das weitere Vorgehen.

 

Mi

25

Jan

2017

Winterferienspiele des Jugendzentrums Grevesmühlen

 

Hier findet ihr das Angebot des Jugendzentrums Grevesmühlen in der Zeit vom 07.02. bis 16.02.2017.


Für alle Informationen einfach in das Bild klicken.

Mo

23

Jan

2017

Händlerbewerbung für das 23. Stadtfest in Grevesmühlen

Foto: K. Lonkowski
Foto: K. Lonkowski

Auch wenn es noch nicht so aussieht, aber das Stadtfest 2017 kommt mit großen Schritten näher.

 

Am 17.06.2017 ist es wieder so weit und damit alles klappt bietet die Stadt Grevesmühlen den Händlern die Möglichkeit zur Anmeldung ihrer Teilnahme.

Die Anmeldung kann hier runtergeladen werden!

Do

19

Jan

2017

Achtung! Halteverbot wegen geänderte Kehrzeiten

Foto: M. Begemann
Foto: M. Begemann

Aufmerksamen Autofahrenrn sind sicherlich die neuen Schilder im Richtungsverkehr  mit dem absoluten Halteverbot am Karl-Liebknecht-Platz ( Mittwoch von 9 bis 11 Uhr), der Goehtestraße ( Montag von 7 bis 8.30Uhr) und der Rudolf-Breitscheid-Straße (Mittwoch von 9 bis 10 Uhr) gegenüber dem DRK aufgefallen.


Bitte die geänderten Kehrzeiten beachten.

Mi

18

Jan

2017

Ausschreibung: Reisestipendien für bildende KünstlerInnen aus Mecklenburg-Vorpommern 2017

Das Mecklenburgische Künstlerhaus Schloss Plüschow vergibt im Jahr 2017 fünf dreimonatige Arbeitsstipendien für internationale bildende Künstler*innen für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2017. Das Stipendium ist an einen Arbeitsaufenthalt während dieser Zeit im Schloss Plüschow gebunden und ist weltweit ausgeschrieben. Vergeben werden die Stipendien durch die Fachjury des Künstlerhauses. Im Schloss befinden sich fünf Gastateliers in der Größe von ca. 80 –100 qm, die jeweils aus einem Arbeits- und einem Wohnraum bestehen. Für die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler steht außerdem eine Radierwerkstatt zur Verfügung. Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 1.000,- Euro, abzüglich der Energie- und Telefonkosten.

 

Die Ausschreibungsunterlagen können unter www.plueschow.de heruntergeladen werden. Bewerbungen müssen bis zum 17. April 2017 auf dem Postwege eingegangen sein.

Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow
23936 Plüschow, Am Park 6, Germany
Tel. +49(0)3841-61740

Quicklinks




Hier gibt es die Grevesmühlen App

zum Download:


Verwaltungsgemeinschaft

Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

Rathausplatz 1

23936 Grevesmühlen

Tel.: 03881/723-0

Fax.: 03881/723-111

E-Mail: info@grevesmuehlen.de

De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

Internet: www.grevesmuehlen.de

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von

09-12 Uhr

Dienstag von 13 - 15 Uhr

Donnerstag von 13 - 18 Uhr

Montag und Freitag geschlossen
Achtung! Andere
Öffnungszeiten der Stadtinformation