Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

    Informationen zum Besuch einer Schülergruppe aus Ungarn

    Foto: Stadt Grevesmühlen
    Foto: Stadt Grevesmühlen

    Das umfangreiche Programm für das Schülertreffen vom 30.04. – 6.05.2018 zwischen Jugendlichen aus Nagymaros/Ungarn und Grevesmühlen steht fest. 

    Die 16 Gastschüler – die auch Mitglieder einer Trommelgruppe sind - sind am 30.4. gegen 17:00 Uhr in Grevesmühlen ankommen und von ihren Gasteltern empfangen worden.

     

    Hier für Sie Auszüge aus dem weiteren Programm:

     

    1. Mai – der Feiertag wird im Freibad in Grevesmühlen gemeinsam verbracht

    2. Mai – es gibt gemeinsamen Unterricht in unterschiedlichen Klassenstufen in der Regionalschule am Wasserturm. Um 12:15 Uhr wird es auf dem Schulhof einen Auftritt der Trommler geben – Hierzu laden wir Sie freundlich ein! Am Nachmittag (15:30 Uhr) findet ein Kreativworkshop im ECK statt.

    3. Mai – Besuch der Landeshauptstadt

    4. Mai – es wird wieder gemeinsam Unterricht in der Regionalschule geben und um 10:00 Uhr ein Fußballturnier auf der Bürgerwiese

    Um 16:00 Uhr treten die Trommler im Wartesaal des BürgerBahnhofs auf – Hierzu laden wir Sie ebenfalls ein, da die Schüler ihr Können gerne öffentlich zeigen wollen.

    5. Mai – ein Ausflug nach Boltenhagen in den Kletterpark

    6. Mai – 10:00 Verabschiedung und Abreise von der Wasserturmschule

    Quicklinks




    Hier gibt es die Grevesmühlen App

    zum Download:


    Verwaltungsgemeinschaft

    Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

    Rathausplatz 1

    23936 Grevesmühlen

    Tel.: 03881/723-0

    Fax.: 03881/723-111

    E-Mail: info@grevesmuehlen.de

    De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

    Internet: www.grevesmuehlen.de

    • Öffnungszeiten der Verwaltung:

    Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
    von 09 - 12 Uhr

    Dienstag von 13 - 15 Uhr

    Donnerstag von 13 - 18 Uhr

    Montag und Freitag geschlossen
    Achtung! Separate Öffnungszeiten
    der Stadtinformation und des Museums