Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

    Berufstätige Bevölkerung – Ausstellung der Stipendiaten der Jahre 2015 und 2016

    Eröffnung am 01.07. um 17 Uhr im MecklenburgischemKünstlerhaus Schloss Plüschow
    Eröffnung am 01.07. um 17 Uhr im MecklenburgischemKünstlerhaus Schloss Plüschow

    Eun Jung Sim (Südkorea)
    Sunette Viljoen (Südafrika)
    Lucy König (Deutschland)
    Hyojun Hyun (Südkorea)
    Andreas Werner (Österreich)
    Franziska Reinbothe (Deutschland)
    Daniel Djamo (Rumänien)
    Sonja Bendel (Österreich)
    Tongji Philip Qian (China)
    Anne Brannys (Deutschland)

     


    Das Mecklenburgische Künstlerhaus Schloss Plüschow ist nicht nur ein besonderer Kulturort mit wechselvoller Geschichte, sondern vor allem ein künstlerischer Arbeitsort, an dem sich zeitgenössische Kunst inhaltlich frei entfalten kann und wo das Experiment, die kritische Selbstreflexion sowie das Scheitern zum künstlerischen Konzept dazu gehören.

    Internationale Stipendiat*innen im Schloss Plüschow sind Gäste auf Zeit. Sie kommen aus urbanem Umfeld der Metropolen dieser Welt, ohne eine konkrete Vorstellung vom Leben auf dem Land jenseits des pulsierenden Großstadtlebens, weit entfernt vom kulturellen Mainstream. Angekommen in dem Nichts werden sie auf sich selbst zurückgeworfen und ertasten sich zuerst mühevoll das vorgefundene Umfeld. Das ist oft eine schmerzhafte Erfahrung, eröffnet aber zugleich eine Möglichkeit sich intensiv künstlerisch weiterzuentwickeln. Hierfür bietet der Arbeitsaufenthalt im Schloss Plüschow inmitten der mecklenburgischen Landschaft, in einer rauen winterlichen Jahreszeit, günstige Bedingungen.
    Zu experimentieren und zu scheitern, Fremdes zu erkunden und Neues zu entdecken, sich zu verlieren und wiederfinden, sind einige der effektivsten künstlerischen Arbeitsmethoden.
    Während des dreimonatigen Aufenthaltes gehen die Künstler*innen auf die gegebene Situation ein, tauchen in die teils alltagsentrückte Wirklichkeit ein, um selbst ein wenig unsichtbar zu werden auf den intensiven Pfaden der künstlerischen Selbstfindung.
    In der Ausstellung werden Arbeiten von zehn Künstlerinnen und Künstlern aus sechs verschiedenen Ländern präsentiert, die in den Jahren 2015 und 2016 ein Stipendium in Plüschow hatten. In ihren Arbeiten setzen sie sich experimentell mit Geschichte, Kultur und den Menschen unserer Region auseinander. Der Aufenthalt wirkt sich oft nachhaltig auf das künstlerische Schaffen der Künstlerinnen und Künstler aus. So entstehen künstlerische Beiträge voller neuartiger Perspektiven und Poesie, die den Alltag und die Kultur in unserem Land ganz neu wahrnehmen lassen.

     

    Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, den Landkreis Nordwestmecklenburg und die Gemeinde Plüschow.

    Foto: Lucy König
    Foto: Lucy König
    Foto: Sonja Bendel
    Foto: Sonja Bendel

    Quicklinks




    Hier gibt es die Grevesmühlen App

    zum Download:


    Verwaltungsgemeinschaft

    Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

    Rathausplatz 1

    23936 Grevesmühlen

    Tel.: 03881/723-0

    Fax.: 03881/723-111

    E-Mail: info@grevesmuehlen.de

    De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

    Internet: www.grevesmuehlen.de

    • Öffnungszeiten der Verwaltung:

    Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
    von 09 - 12 Uhr

    Dienstag von 13 - 15 Uhr

    Donnerstag von 13 - 18 Uhr

    Montag und Freitag geschlossen
    Achtung! Andere
    Öffnungszeiten der Stadtinformation