Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen-Land

    Adventsliedersingen im Kerzenschein

    Sonntag, 3. Advent,  13. Dezember 2015, 17:00

    in der St.-Nikolai-Kirche in Grevesmühlen
    mit neuen und bekannten Advents- und Weihnachtsliedern 
    zum Zuhören und Mitsingen
    Mitwirkende:
    Als Gäste: Chor der 12. Klasse des Gymnasiums am Tannenberg, Leitung: Katarina und Lars Ziegler
    Liederkreis e.V., Leitung: Barbara Kossakoswski
    Ökumenischer Posaunenchor und Kantorei Grevesmühlen
    Leitung: Kirchenmusikerin Annerose Lessing 

     

    Bitte Kerzen mitbringen! 


    Die vielen Kerzen sollen unsere Kirche stimmungsvoll beleuchten.
    Der Eintritt ist frei! Um eine Kollekte wird herzlich gebeten.

     

    Musikalisch:
    Moderne Lieder und klassisches reichen sich in dieser Adventsmusik die Hand: Gastgeber und Gäste
    werden allein und gemeinsam musizieren. Singen schenken - so heißt es - ist ein ganz besonderes
    Geschenk. Man kann es nicht anfassen und doch sehen, nicht verpacken und doch auspacken. Das
    gemeinsame Singen - mit allen die da sind, in den Chören, in Kombination der Chöre miteinander … All
    das zu Erleben ist an diesem 3. Advent in Grevesmühlen möglich. 
    Auch in diesem Jahr wird das Friedenslicht aus Bethlehem nach Grevesmühlen kommen. Zum Ende der
    Adventsmusik werden wir es begrüßen, so dass jeder und jede es sich dann als brennende, leuchtende
    Kerze in windgeschütztem Behälter mit nach Hause nehmen kann. 
    Infos dazu : http://www.friedenslicht.de
    So ist dies alles eine wunderbare Einstimmung in die bald beginnende Weihnachtszeit (denn noch ist ja
    Advent) in unserer kalten und schönen Kirche. 
    Einlass ist ab 16:30 Uhr.

     

    „Hoffnung schenken – Frieden finden“


    Die Friedenslichtaktion 2015 setzt Zeichen für Gastfreundschaft und für Menschen auf der Flucht
    Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben
    gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in
    Betlehem. Seit 22 Jahren verteilen die vier Ringverbände (BdP, DPSG, PSG und VCP) gemeinsam mit
    dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) das Friedenslicht in Deutschland ab dem 3.
    Advent (13. Dezember 2015). Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht in Deutschland an über 500
    Orten an „alle Menschen guten Willens“ weitergegeben. Das Friedenslicht ist ein Zeichen der Hoffnung. Es hat sich in wenigen Jahren von einer kleinen Flamme
    zu einem Lichtermeer ausgeweitet und leuchtet mit seiner Botschaft Millionen von Menschen. Dies ist
    nur möglich geworden durch moderne Technologien. Ein Flugzeug bringt das Licht schnell und sicher
    von Israel nach Österreich. Moderne, schnelle Fernzüge fahren es von dort in alle Orte. Massenmedien
    machen die Nachricht vom Licht in wenigen Tagen überall bekannt.
    Das Friedenslicht ist kein magisches Zeichen, das den Frieden herbeizaubern kann. Es erinnert uns
    vielmehr an unsere Pflicht, uns für den Frieden einzusetzen.

    Quicklinks




    Hier gibt es die Grevesmühlen App

    zum Download:


    Verwaltungsgemeinschaft

    Stadt Grevesmühlen und Amt Grevesmühlen Land

    Rathausplatz 1

    23936 Grevesmühlen

    Tel.: 03881/723-0

    Fax.: 03881/723-111

    E-Mail: info@grevesmuehlen.de

    De-Mail: poststelle@grevesmuehlen.de-mail.de

    Internet: www.grevesmuehlen.de

    Öffnungszeiten der Verwaltung:

    Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von

    09-12 Uhr

    Dienstag von 13 - 15 Uhr

    Donnerstag von 13 - 18 Uhr

    Montag und Freitag geschlossen
    Achtung! Andere
    Öffnungszeiten der Stadtinformation